27. Juli 2017

Kurventechnik: Max Kofler erklärt den Red Bull Ring

Vor seinem Start beim Heim-GP am Spielberg (Moto3) haben wir den 16-Jährigen zur perfekten Runde am Red Bull Ring befragt.

Max Kofler ist der neue Österreicher in der Motorrad-WM. Vor seinem Start beim Heim-GP am Spielberg (Moto3) haben wir den 16-Jährigen zur perfekten Runde am Red Bull Ring befragt. Seine Bilanz: Die Rennstrecke bietet viele Möglichkeiten zum Überholen und noch mehr Platz für Fehler. Hier seine Track Explanation:

Kurve 1:

Hier ist es wichtig, den Scheitelpunkt genau treffen. Wer zu spät dran ist, kommt von der Strecke ab und riskiert eine Strafe. Wer die Ideallinie findet, kann viel Schwung auf die lange Gerade mitnehmen.

Kurve 2:

Nicht lange nachdenken und einfach Vollgas durchfahren.

Kurve 3:

Es geht runter vom 6. in den 1. Gang. Ein idealer Punkt zum Überholen. Wichtig ist es, viel Schwung auf die Schönberg-Gerade mitzunehmen.

Kurve 4:

Der schwierigste Punkt der Strecke. Die Kurve geht bergab und hängt leicht nach außen, das Bike schiebt über das Vorderrad. Ein idealer Platz zum Ausbremsen der Gegner.

Kurve 5:

Einmal noch nach rechts, diese Kurve geht in der Moto3 mit Vollgas.

Kurve 6 + 7:

Richtungswechsel – nach den vielen Rechtskurven sind die Reifen auf der linken Flanke kälter, drauf muss man sich einstellen. Von diesen beiden Kurven hängt der Rest der Runde ab. Wer hier zu spät dran ist, wird bis zur Zielgerade die Ideallinie nur mehr schwer finden.

Kurve 8:

Eine Kurve mit klaren Aufgaben für die Fahrer: Schnell umlenken, schnell hochschalten und nicht zu weit nach außen getragen werden.

Kurve 9:

Eine unübersichtliche Stelle am Red Bull Ring, weil man den Scheitelpunkt beim Einlenken nicht sieht. Schwierig zu fahren.

Kurve 10:

Die engste Stelle auf der Strecke. Speziell hier gilt: Aufpassen, dass man nicht nach außen getragen wird und viel Schwung auf die Start-Ziel-Gerade mitnehmen.

Das sagt der erfahrene Rider: Stefan Bradl

Superbike-Racer Stefan Bradl ist für Servus TV als Experte am Spielberg im Einsatz. Hier seine Sicht der Dinge. Auch Bradl rückt Kurve 4 in den Fokus:

Am Red Bull Ring musst du als Fahrer eigentlich ständig hart bremsen, aber Kurve 4 ist für mich die größte Herausforderung. Du kommst nach der Schönberg-Geraden mit unheimlich viel Speed an und musst bergab in den zweiten Gang runterschalten – das schiebt das Bike ganz deutlich.

Den meisten Spaß bietet für mich die letzte Passage. Die Kurven 9 und 10 sind eine flüssige Passage, in der man aus zwei Kurven eine machen kann, wenn man sie richtig fährt. Eindeutig der schönste Teil des Red Bull Ring.

Überholen am Red Bull Ring? Ist eigentlich an jeder Stelle möglich. Das macht diese Rennstrecke so besonders.

Motorrad Grand Prix von Österreich
News

Alle aktuellen Themen und Wissenswertes rund um den "Motorrad Grand Prix von Österreich" am Red Bull Ring in Spielberg finden Sie hier zusammengefasst.

News
Marc Márquez wechselt ins F1-Cockpit

Marc Márquez wechselt ins F1-Cockpit

Für den Spanier läuft es als aktuell WM-Führender in der...

 Mehr Erfahren
MotoGP Saisonauftakt weckt die Motorrad-Euphorie der Fans

MotoGP Saisonauftakt weckt die Motorrad-Euphorie der Fans

Der Saisonstart der MotoGP in Katar eröffnete den Kampf um...

 Mehr Erfahren
Gipfeltreffen der Königsklassen am Hahnenkamm

Gipfeltreffen der Königsklassen am Hahnenkamm

Speed-Experten des Sommers feuern Wintersport-Stars an. Für...

 Mehr Erfahren
Feuer frei für den „Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“

Feuer frei für den „Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“

Die grünen Ampeln für den „Motorrad Grand Prix von...

 Mehr Erfahren
Ducati schlägt erneut zu: Andrea Dovizioso triumphiert am Spielberg

Ducati schlägt erneut zu: Andrea Dovizioso triumphiert am Spielberg

Ein großartiges Rennen, spannende Duelle bis zur letzten...

 Mehr Erfahren
Von steirischen Superfans und österreichischen Heldinnen

Von steirischen Superfans und österreichischen Heldinnen

Während sich die besten Rider der Welt auf den Start der...

 Mehr Erfahren
8 Fakten zum Österreich GP: So spannend kann Statistik sein

8 Fakten zum Österreich GP: So spannend kann Statistik sein

 Mehr Erfahren
Marc Márquez holt sich die Pole-Position am Spielberg: Das war der #AustrianGP Tag 3

Marc Márquez holt sich die Pole-Position am Spielberg: Das war der #AustrianGP Tag 3

Neue Lage: 1 Tag bis zum Rennen des Jahres, dem NeroGiardini...

 Mehr Erfahren
Wetter
Ubimet
 
0°
Temperatur
0% Luftfeuchtigkeit
0% Regenwahrscheinlichkeit
0 km/h Windgeschwindigkeit
null Windrichtung
Spielberg
25. Mai 2018
08:49 Uhr
Wetter Ubimet
0° Gefühlte Temperatur
Dein Race Team empfiehlt: null
Earwear
My World
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.