11. August 2019

#AustrianGP: Dovizioso siegt, Ducati bleibt am Spielberg ungeschlagen!

Mit dem vermutlich besten Manöver seiner Karriere hat Andrea Dovizioso sich zum König vom Spielberg gekrönt! Packender Motorsport, große Emotionen, 197.315 begeisterte Zuschauer und eine einmalige Atmosphäre – von der „Vale-„ bis zur KTM-Tribüne und in der „Spielberg MotoGP City“ – prägten auch die 4. Auflage des #AustrianGP am Red Bull Ring.

Entscheidung wieder in der letzten Kurve

Wie schon 2017 lieferten sich Marc Márquez und Andrea Dovizioso auch in diesem Jahr ein Herzschlag-Finale, das – wie auch 2017 – erst in der letzten Kurve entschieden wurde – mit einem knappen Vorsprung von 0,213 Sekunden für Dovi. Damit bleibt der Red Bull Ring für mindestens ein weiteres Jahr ein weißer Fleck auf der Siegeskarte von Marc Márquez.

Andrea Dovizioso, offenbar selbst etwas überrascht von seinem Meisterstück: „Als ich auf die letzte Kurve zufuhr, glaubte ich nicht, dass ich einlenken kann. Aber es war die letzte Kurve. Ich musste es probieren, ich wollte es probieren. Manchmal funktioniert auch etwas Verrücktes.“

@GEPA

Marc Márquez sportlich: „Ich bin happy.“ Bei der Wahl des Hinterreifens haben wir Fehler gemacht und „Dovi hat einen großartigen Job geliefert.“ Freilich tröstet auch der Blick auf die WM-Gesamtwertung: Da führt der Weltmeister mit 58 Punkten Vorsprung. Außerdem: Der Spanier hat noch bis mindestens 2025 Zeit für einen Sieg am Red Bull Ring: MotoGP am Red Bull Ring bis 2025.

„Rookie of the Year“ ist bester Yamaha-Pilot

Eine starke Leistung hat Fabio Quartararo abgeliefert: Der „Rookie of the Year“ fuhr auf Platz 3 – gefolgt von seinen Team-Kollegen Rossi und Vinales auf 4 und 5. Alex Rins fuhr auf Platz 6 vor Francesco Bagnaia, der mit dem 7. Platz sein bestes MotoGP-Ergebnis feierte. Ebenso wie Miguel Oliveira auf Platz 8. Danilo Petrucci und Franco Morbidelli machen die Top-10 komplett.

Feiertag in der Moto2 für KTM

Brad Binder hat – ausgerechnet an seinem 24. Geburtstag – den ersten KTM-Heimsieg in der Moto2 geholt! Mit seinem ersten Saisonsieg hat er sich selbst und all den orangenen Fans das schönste Geschenk gemacht. „Ich kann mir keinen besseren Tag für den ersten Saisonsieg wünschen – ich habe heute Geburtstag und es ist das Heimrennen von KTM. Es war ein harter Tag, jetzt ist es ein schöner Tag“, so der Südafrikaner, der nächstes Jahr übrigens im Team KTM Tech3 in der MotoGP starten wird.

Prominente Fans an der Rennstrecke

Unter den MotoGP-Fans auch prominente österreichische Motorsportler wie etwa Red Bull Motorsport-Berater Dr. Helmut Marko, Dakar-Gewinner Matthias Walkner und Rekord Rallye-Staatsmeister Raimund Baumschlager. Aber auch andere Sportgrößen wie BMX Pro-Rider Senad Grosic, Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger, Olympia-Segler Hans-Peter Steinacher, die Ski-Legenden Franz Klammer und Hans Knauß und Österreichs Rekord-Fußballer Andi Herzog zeigten sich begeistert von der Zweirad-Show am Spielberg.

©GEPA

Nur noch 370 Tage bis zum nächsten Rennen

Tickets für 2020 sind ab jetzt hier verfügbar! Das Racing-Highlight (voraussichtlich) von 14. bis 16. August wird auch im fünften Jahr der MotoGP am Red Bull Ring wieder ein rot-weiß-rotes Spektakel mit packender Renn-Action in der Motorrad-Weltmeisterschaft und bester Unterhaltung bei einem umfangreichen Rahmenprogramm.

  •  
  • #projektspielberg #redbullring #austriangp
Ams
Frutura
Hofer
Mario Barth Tattoo
My World
Neuroth
Jaguar - Land Rover
Pirelli
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.