Ein Hauch von Hollywood beim #AustrianGP

Die Motorsportlegenden rund um Gerhard Berger, Jean Alesi und David Coulthard begrüßen 2019 bei der Legends Parade einen prominenten Gaststarter.

2019 widmet sich die Legends Parade Supercars, dem ganzen Stolz internationaler Premium-Autobauer. Teilweise sind sogar die „Limited Editions“ der ohnehin schon so begehrten Topmodelle am Red Bull Ring am Start. Ein Auszug: Porsche GT2 RS CS, Lamborghini Aventador SVJ oder Aston Martin DBS Superleggera – um nur einige der klingenden Namen zu nennen.

Hollywood-Star Patrick Dempsey im Porsche 918 Spyder Hybrid

Apropos klingend: Neben großen Namen der internationalen Motorsport-Welt wie Jean Alesi, Gerhard Berger, Helmut Marko, Dieter Quester, David Coulthard, Emanuele Pirro oder Hans-Joachim Stuck wird auch der Hollywood-Schauspieler und passionierte Motorsportler Patrick Dempsey auf steirischem Boden in einem Porsche 918 Spyder Hybrid an den Start gehen!

Österreichs größtes Motorsport-Idol wird schmerzlich vermisst

Niki Lauda hinterlässt auch beim Formel 1 Grand Prix 2019 am Spielberg eine große Lücke. Österreichs National-Held war seit 2014 bei fast jeder Legends Parade dabei. Die Riege der Motorsport-Idole, die sich an die edlen Volants begibt, wird das Andenken an Niki Lauda in Ehren halten.

Ams
Frutura
Hofer
Mitsubishi Motors
My World
Neuroth
Steiermark
Rauch
Red Bull

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.