10. Mai 2019

Ein Hauch von steirischen Alpen im F1 Paddock

Premiere für die neue Red Bull F1 Energy Station: Beim Großen Preis von Spanien wird das neue Motorhome von Red Bull Racing und Toro Rosso zum ersten Mal in voller Pracht vorgestellt. Das neue Holzhaus ist der Eyecatcher im Fahrerlager des ersten Europa-Rennens der Saison 2019 und sticht durch seine besondere Optik deutlich hervor.

„F1 Holzhaus“ mit nachhaltigem Design

Mit 32 Meter Länge, 14 Meter Breite und 11 Metern Höhe ist die neue Red Bull Energy Station ein richtiger Gigant. „2005 in San Marino haben wir mit der Energy Station neue Wege beschritten und wir sind stets mit der Zeit gegangen. In dieser Woche setzen wir erneut einen Meilenstein mit einer nachhaltigen Konstruktion“, sagte Red-Bull-Teamchef Christian Horner. Im Haus wurden ganze 417 Kubikmeter nachhaltiges österreichisches Holz verbaut, womit es sich den Spitznamen „F1 Holzhaus“ redlich verdient hat.

Auf 1.221 Quadratmetern bietet das neue Heim von Aston Martin Red Bull Racing und Toro Rosso 27 Prozent mehr Fläche als sein Vorgänger. Zudem ist es mit 59 Bildschirmen ausgestattet und wird mit 32 km Kabelleitungen versorgt. Dank natürlichem Konvektions-Design ist eine Klimaanlage auch unter der spanischen Sonne überflüssig. Das Ganze kann von einer 25-köpfigen Crew in weniger als zwei Tagen aufgebaut werden.

Nach Barcelona wird das Motorhome noch bei acht weiteren Grand Prix in Europa, natürlich auch am Spielberg, zum Einsatz kommen. Tickets für das „Motorsport-Festival zum Anfassen“ von 28. bis 30. Juni auf dem Red Bull Ring gibt es hier.

  •  
  • #projektspielberg #redbullring #austriangp
Ams
Frutura
Hofer
Mario Barth Tattoo
My World
Neuroth
Jaguar - Land Rover
Pirelli
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.