ADAC GT Masters 2021 – Die internationale Deutsche GT-Meisterschaft

Das erste große Motorsport-Highlight des Jahres 2021 am Red Bull Ring hat hervorragende Karten und könnte den Weg für Zuschauer an der Rennstrecke ebnen. Dies steigert natürlich die Vorfreude auf das Heimspiel auch für die heimischen Piloten, die ihren Saisonauftakt in Oschersleben absolvieren.    

Wochenende der Superlative!

Traditionell am Vatertags-Wochenende von 12. bis 13 Juni gastiert die internationale Deutsche GT-Meisterschaft am Red Bull Ring – und alle Zeichen stehen auf ein großartiges erstes Rennwochenende mit Publikum! Es wird ein Wochenende der Superlative geboten, denn insgesamt sorgen fünf Rennserien für Action am Spielberg. Wochenend-Tickets und Tagestickets für das Österreich-Gastspiel des ADAC GT Masters 2021 können Sie sich hier bequem sichern.

Österreichische GT-Asse geben wieder Gas

Der Spielberg im Herzen der Steiermark ist Schauplatz geballter GT-Action mit einer ganzen Armada an österreichischen Top-Piloten und Teams. Für das Lokalmatadoren-Team Grasser Racing aus Knittelfeld gibt unter anderem der Tiroler Clemens Schmid Gas. Mit seinen Huracán GT3-Boliden aus dem Hause Lamborghini hat das Team somit gleich vier heiße Eisen im Feuer. Der Unzmarkter Klaus Bachler lässt sich den Auftritt in seiner Heimat auch in diesem Jahr nicht entgehen und teilt das Cockpit eines Porsche 911 GT3 R mit der Schweizerin Simona de Silvestro. Ebenfalls im Porsche 911 GT3 R für das Team MRS GT-Racing geht der Wiener Mick Wishofer an den Start. Ein rein österreichisches Piloten-Duo schickt YACO Racing mit Simon Reicher und Norbert Siedler in die Heimrennen am Red Bull Ring. Der Oberösterreicher und der Tiroler kämpfen gemeinsam in einem Audi R8 LMS um Punkte in der Internationalen Deutschen GT-Meisterschaft. An der Seite des Titelverteidigers Christan Engelhart (GER) kehrt Thomas Preining in die die internationale Deutsche GT-Meisterschaft zurück. Der Porsche-Experte aus Oberösterreich war zuletzt 2019 im ADAC GT Masters im Einsatz.

Packende Rennaction in den Rahmenserien inklusive

Heiße Rennen stehen am Programm. Neben GT3-Supersportwagen der Marken Audi, BMW, Corvette, Honda, Lamborghini, Mercedes und Porsche sorgen zusätzlich die ADAC TCR Germany, ADAC Formel 4, ADAC GT4 Germany und der Porsche Carrera Cup Deutschland für Rennaction am Red Bull Ring.

Für Sicherheit auf Tribünen ist gesorgt

Wie in einer Pressekonferenz der österreichischen Bundesregierung angekündigt, sollen ab 19. Mai Outdoor-Veranstaltungen mit Zuschauern wieder möglich sein. Vorbehaltlich der entsprechenden gesetzlichen Grundlage werden somit die Tribünen am Red Bull Ring beim ADAC GT Masters wieder geöffnet sein. Die Gesundheit der Zuschauer hat am Spielberg oberste Priorität. Für alle Besucher gelten die bekannten COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Sitzplatzgenaue Buchungen ermöglichen zudem ausreichend Abstand auf den Tribünen.

Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum ADAC GT Masters Wochenende am Red Bull Ring.

Ein wichtiger Hinweis für Ticketkäufer:

Änderungen sind aufgrund der gegenwärtigen Situation vorbehalten. Sollten die derzeit in Österreich geltenden Regeln für Events verlängert werden bzw. sollten sich die gesetzlichen Bestimmungen für den Eventzeitraum der geplanten Veranstaltung ändern, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Unabhängig von der aktuellen Situation wird sich das Projekt Spielberg immer bemühen, für Fans unkompliziert die beste Lösung zu finden.

Hotels

Entdecken Sie unsere Hotels

 Jetzt entdecken
ADAC GT Masters
News

Alle aktuellen Themen und Wissenswertes rund um die Liga der Supersportwagen am Red Bull Ring am Spielberg finden Sie hier zusammengefasst.

News
ADAC GT Masters Red Bull Ring

Motorsport der Extraklasse - Das war das ADAC GT Masters 2021

Beim großen Red Bull Ring Finale des ADAC GT Masters 2021...

 Mehr Erfahren
Die Faszination des ADAC GT-Masters – Clemens Schmid im Interview am Red Bull Ring

Die Faszination des ADAC GT-Masters – Clemens Schmid im Interview am Red Bull Ring

Clemens Schmid über den Kampf um Millimter, die Faszination...

 Mehr Erfahren
Siegerehrung ADAC GT Masters 2021

Grasser Racing jubelt über Heim-Podest am Red Bull Ring

Mit zahlreichen heißen Duellen begeisterten die Piloten des...

 Mehr Erfahren

"Ein Heimsieg würde mir sehr viel bedeuten“ – Persönliches Interview mit Klaus Bachler und Simona de Silvestro

Unglaublich, aber wahr: Lokalmatador Klaus Bachler hat auf...

 Mehr Erfahren
Thomas Preining auf Rennstrecke

Preining und Wishofer führen rot-weiss-rote GT3-Armada ins ADAC-Wochenende am Spielberg

Österreich ist im Fahrerfeld des ADAC GT Masters 2021 am Red...

 Mehr Erfahren
Lamborghini Huracan GT3 Evo am Red Bull Ring

Heiße Runde: Wenn die ADAC GT Masters am Red Bull Ring gastiert, ist Action garantiert.

Wie aber fühlt es sich für die Fahrer an, mit rund 600 PS...

 Mehr Erfahren
Rennaction ADAC GT Masters Spielberg

ADAC GT Masters am Red Bull Ring: wo Väter tagen

Am 12. und 13. Juni haben Zuschauer die Chance, Lamborghini,...

 Mehr Erfahren
ADAC GT Masters 2021 – Die internationale Deutsche GT-Meisterschaft

ADAC GT Masters 2021 – Die internationale Deutsche GT-Meisterschaft

Traditionell am Vatertags-Wochenende von 12. bis 13 Juni...

 Mehr Erfahren
Wetter
Ubimet
 
0°
Temperatur
0% Luftfeuchtigkeit
0% Regenwahrscheinlichkeit
0 km/h Windgeschwindigkeit
null Windrichtung
Spielberg
27. Oktober 2021
14:52 Uhr
Wetter Ubimet
0° Gefühlte Temperatur
Dein Race Team empfiehlt: null
Ams
Ams
Frutura
Frutura
Mitsubishi Motors
Neuroth
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.