MotoGP am Red Bull Ring: Life is live!

Action, Helden und endlich wieder ein Volksfest auf den Tribünen und in der Spielberg MotoGP Bike City: Beim Steiermark-GP vom 6. bis 8. August 2021 und dem Österreich-GP eine Woche darauf schauen alle auf den Red Bull Ring – oder sind sowieso vor Ort. Noch kann man sich Tickets sichern!

SteiermarkGP Tickets      AustrianGP Tickets

Spannung!

Die MotoGP-Saison 2021 ist ein echter Thriller – selbst für MotoGP-Verhältnisse. In den ersten neun Saisonrennen gab es fünf verschiedene Sieger auf vier Fabrikaten. 25 der 26 Fahrer haben bereits WM-Punkte geholt. Der GP von Qatar war der knappste der Geschichte: Die ersten 15 Fahrer – somit alle, die WM-Punkte erreichten – lagen innerhalb von nur 8,9 Sekunden! In einem MotoGP-Rennen gibt es mehr Überholmanöver als in anderen Serien im ganzen Jahr. Rad an Rad mit Schräglagen, bei denen längst Knie und Ellbogen den Boden berühren und vermutlich bald auch die Schulter, artistische Rettungsmanöver, unfassbare Bremspunkte: MotoGP ist kein Sport, bei dem man ruhig auf seinem Tribünenplatz sitzen bleiben kann.

In der WM führt der Franzose Fabio Quartararo, doch Obacht: Der Red Bull Ring gilt nicht gerade als Strecke, die seiner Yamaha liegt. Beim Spielberg-Doppel könnte die WM erheblich zusammenrücken.

Das liegt auch daran, dass Marc Márquez, der Dominator der letzten Jahre, die Sommerpause nutzen konnte, um seine langwierige Armverletzung weiter auszukurieren. Und daran, dass KTM in den letzten Wochen und Monaten ein riesiger technischer Sprung gelungen ist, wie der Sieg von Miguel Oliveira in Barcelona bewies.

Lokalhelden!

Die Teams von Red Bull KTM zählen in allen drei Kategorien zu den Sieganwärtern. Für die Fahrer fühlen sich die Rennen am Red Bull Ring wegen der orange gefüllten Tribünen wie Heimrennen an. Unvergesslich die Emotionen im Vorjahr, als Miguel Oliveira den ersten Sieg für Red Bull KTM Tech3 holte – und zwar mit einem spektakulären und wahnsinnig schlauen Manöver in der letzten Kurve, als er Ducati-Mann Jack Miller und Pol Espargaró von Red Bull KTM Factory Racing auf einen Sitz vernaschte. (Wer seinen Move nachvollziehen will: Man kann am Red Bull Ring einen Trip mit der Moto2-KTM von Miguel buchen, mehr dazu hier.)

In der Moto3-Klasse gibt es mit dem 20 Jahre alten Max Kofler aus Attnang-Puchheim einen Einheimischen, der die lange Tradition oberösterreichischer Motorrad-Rennfahrer fortsetzt: Gustl Auinger, heutige Riding Coach des Red Bull Rookies Cup und Servus-TV-Experte ist ebenso gebürtiger Oberösterreicher wie Mike Leitner, nach einer erfolgreichen Renn-Karriere heute Race Manager von Red Bull KTM Factory Racing oder Andy Preining, erfolgreicher Privatfahrer der 1990er Jahre.

Legenden!

Es gibt wenige, die seine Strahlkraft haben: der neunfache Weltmeister Valentino Rossi gehört zu den größten und buntesten Persönlichkeiten nicht nur im Motorsport, sondern im Spitzensport generell. Der „Doctor“ ist mittlerweile 42 Jahre alt und hat angekündigt, im nächsten Jahr sein eigenes MotoGP-Team an den Start zu bringen. Ob er dann noch selbst im Sattel sitzt? Zweifelhaft. Mit einiger Wahrscheinlichkeit sind die beiden Rennen am Red Bull Ring die letzte Gelegenheit, einen der größten Helden aller Zeiten live in Action zu erleben.

Und dann gibt es natürlich Marc Márquez, den immer freundlichen Strahlemann aus Cervera in der Nähe von Barcelona. Der achtmalige Weltmeister musste die letzte Saison verletzungsbedingt auslassen und findet nun langsam wieder zu alter Größe zurück, wie sein Sieg beim GP von Deutschland bewies. Die Nummer 93 (Márquez) gemeinsam mit der Nummer 46 (Rossi) in einem Rennen live am Red Bull Ring gesehen zu haben: dafür werden einen die eigenen Enkel noch beneiden.

Jugend!

Potentielle künftige Superstars stehen am Red Bull Ring ebenfalls am Start. Aktuell sind es zwei Rookies, die in den kleineren Klassen für Furore sorgen. In der Moto2 ist das Raul Fernandez, betreut vom Zillertaler Hannes Kinigadner. Der 20-jährige Spanier ist so ein Naturtalent, dass er bereits seinen MotoGP-Werksvertrag für 2022 in der Tasche hat, und zwar bei Tech3 KTM Factory Racing.

Die große Sensation in der Moto3 ist der erst 17 Jahre alte Pedro Acosta, ebenfalls ein Spanier, ebenfalls ein Rookie, ebenfalls für Red Bull KTM unterwegs. Egal ob er zwischenzeitlich am Ende des Feldes liegt oder ein Rennen gar aus der Boxengasse starten muss: dieser junge Mann turnt mit einer nie gesehenen Leichtigkeit zwischen seinen Gegnern herum und gewinnt Rennen scheinbar nach Belieben. Das muss man wirklich gesehen haben, und zwar am besten vor Ort.

Volles Programm!

An beiden Wochenenden lohnt es sich, bereits am Donnerstag anzureisen, um an der kostenlosen Pit Lane Tour teilnehmen zu können. Neben MotoGP, Moto2 und Moto3 wird traditionell auch der Red Bull MotoGP Rookies Cup gefahren und erstmals der Austrian Junior Cup, bei dem der künftige lokale Marc Márquez gesucht wird, zusätzlich der Northern Talent Cup. Den Fans auf den Tribünen wird also drei Tage lang beinahe rund um die Uhr Action auf der Strecke geboten.

Doch auch abseits des Renngeschehens geht die Post ab: In der Spielberg MotoGP Bike City wird mit DJ-Acts Party gemacht, und zwar zwischen Motocross- und Stunt-Shows plus Ausstellungen. Der beste digitale Begleiter ist übrigens die Projekt Spielberg App mit allen News rund um die MotoGP-Wochenenden.

Noch sind Tickets für die absoluten Augusthighlights verfügbar: hier Tickets sichern!

Voraussetzung für den Besuch ist selbstverständlich die Einhaltung der 3G-Regel.

Motorrad Grand Prix von Österreich
News

Alle aktuellen Themen und Wissenswertes rund um den "Motorrad Grand Prix von Österreich" am Red Bull Ring in Spielberg finden Sie hier zusammengefasst.

News
MotoGP AustrianGP Red Bull Ring

MotoGP: Goodbye, hello!

Sorry, MotoGP-Fans: So wie 2021 wird es nie wieder. ABER: Es...

 Mehr Erfahren
Key Visual Motorrad Grand Prix von Oesterreich

Motorrad Grand Prix von Österreich 2022 - Jetzt Tickets sichern!

Von 19. bis 21. August 2022 ist der Red Bull Ring wieder der...

 Mehr Erfahren
Fahnenmeer auf Tribuenen

Video-Rückblick: Das war die MotoGP 2021 am Red Bull Ring!

Wir blicken nochmals auf den #AustrianGP & #StyrianGP zurück!

 Mehr Erfahren
Brad Binder bei Siegerehrung

Flag-to-Flag Nervenschlacht zum KTM-Heimsieg!

Unfassbare Szenen spielten sich am Rennsonntag am Red Bull...

 Mehr Erfahren
MotoGP-Rookie Jorge Martin holt sich All-Time-Streckenrekord am Red Bull Ring

MotoGP-Rookie Jorge Martin holt sich All-Time-Streckenrekord am Red Bull Ring

Nach Pole Position und Sieg am vergangenen Wochenende beim...

 Mehr Erfahren
Marc Márquez in der Box

A Day in the Life: Arbeitsplatz MotoGP – die Video-Serie über die coolsten Jobs der Welt

Was haben Weltmeister Marc Márquez, ServusTV-Moderatorin...

 Mehr Erfahren
Johann Zarco

Österreich-GP mit neuem Streckenrekord eröffnet!

Johann Zarco eröffnete auf seiner Ducati gleich im ersten...

 Mehr Erfahren
Box Red Bull KTM Factory Racing

Red Bull KTM Factory Racing: der Aufbau der Box im Zeitraffer

In der Box spielt sich an den Rennwochenenden alles ab und...

 Mehr Erfahren
Wetter
Ubimet
 
0°
Temperatur
0% Luftfeuchtigkeit
0% Regenwahrscheinlichkeit
0 km/h Windgeschwindigkeit
null Windrichtung
Spielberg
23. Oktober 2021
15:57 Uhr
Wetter Ubimet
0° Gefühlte Temperatur
Dein Race Team empfiehlt: null
Ams
Ams
Frutura
Frutura
Mitsubishi Motors
Neuroth
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.