17. Juni 2015

Red Bull Ring ist gerüstet für die Formel 1 - Tickets an den Tageskassen erhältlich

Das Projekt Spielberg und die Region sind startklar für den „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“. Die Königsklasse des Motorsports wird ab Donnerstag das Geschehen im Murtal rund um den Red Bull Ring dominieren. Tausende Hände sorgen für den letzten Feinschliff an der Infrastruktur sowie für einen herzlichen Empfang der Fans und Teams sowie deren Wohlbefinden in den nächsten Tagen. Die ersten Besucher richten sich auf den Campingplätzen ein, die F1-Motorhomes sind im Fahrerlager aufgebaut. Der offizielle Startschuss für das Motorsport-Festival für die ganze Familie fällt am Donnerstagabend mit dem Konzert von „DJANGO 3000“ im F1 Village. Zuvor können alle Fans mit gültigen Wochenend-Tickets beim Public Pit Land Walk einen Blick in die Boxen der Teams werfen. Außerdem kommen sie den Formel-1-Piloten bei Autogramm-Sessions so nah, wie sonst nie. Die gute Nachricht für Formel-1-Begeisterte, die noch kein Ticket haben: Ab Donnerstag, 18. Juni, sind Tickets an den Tageskassen beim Red Bull Ring erhältlich!

Das größte Sport-Event des Jahres

Das achte Saisonrennen der Königsklasse ist die größte Sportveranstaltung des Jahres 2015 in Österreich. Welcher enorme Aufwand hinter einem Formel-1-Grand-Prix steckt, wird deutlich, wenn man sich die Anzahl der Personen ansieht, die am Rennwochenende für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Allein für die zehn Teams mit 20 Piloten arbeiten insgesamt knapp 2.000 Personen am Erfolg des jeweiligen Rennstalls. Hunderte Mitarbeiter des Sicherheitspersonals, von Polizei, Feuerwehr sowie Sanitäter und Ärzte sind um das Wohlergehen aller bemüht. Zudem stehen zwei Rettungs-Hubschrauber mit Notarztteams jederzeit bereit. Ebensoviele Streckenposten, offizielle Vertreter, Rennleitung und Techniker kümmern sich um den exakten Ablauf an der Rennstrecke. Eine stark besetzte Truppe ist auch das Orchester mit  150 Musikanten von drei regionalen Knappenkapellen, die beim „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“ unmittelbar vor dem Rennstart die österreichische Bundeshymne spielen. Nicht zuletzt über 500 internationale Journalisten, Fotografen, TV- und Radioteams berichten für weltweite Medien direkt aus dem Herzen der Steiermark. Eine interaktive Grafik dazu ist unter www.voestalpine.com/wing/de zu finden.

Teams und Fans kommen in Spielberg an

Die Vorfreude auf den „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“ ist am und rund um den Red Bull Ring bereits spürbar. Die Trucks der Teams bringen sich in Stellung und die Motorhomes sind aufgebaut. Auch das Media Center im „voestalpine wing“ ist einsatzbereit für mehr als 500 internationale Journalisten, die sich über einen einzigartigen Ausblick auf die gesamte Strecke verfügen. Auf den Campingplätzen werden die ersten Zelte aufgebaut. Die Chancen auf perfektes Motosport-Wetter stehen gut und einem weiteren Formel-1-Highlight im Herzen der Steiermark somit nichts mehr im Weg!

Hautnah an der Königsklasse und den Piloten

Am Donnerstagnachmittag kommen Fans mit einem gültigen Wochenend-Ticket den Piloten bei Autogramm-Sessions ab 12:25 Uhr im F1 Village ganz nah. Einzigartig beim Österreich-GP ist, dass im Laufe des Rennwochenendes in Spielberg alle Fahrer Autogramme geben. Ab 15:15 Uhr haben Motorsport-Freunde mit einem Wochenend-Ticket im Rahmen des Public Pit Lane Walk die einmalige Gelegenheit, die Boxengasse, die aktuellen F1-Boliden und die Teams aus der Nähe zu sehen. Der offizielle Startschuss für das Motorsport-Festival für die ganze Familie fällt ab 18 Uhr mit der bayerischen Combo „DJANGO 3000“ – bekannt vom Spielberg Musikfestival – im F1 Village auf der Westschleife des Red Bull Ring. Im F1 Village wird an vier Tagen ein umfangreiches Programm geboten. Bis inklusive Sonntag wartet es mit einer Ausstellung historischer Boliden aus der Turbo Ära der 80er-Jahre auf, die bei der Legends Parade am Samstag und Sonntag in Action zu sehen sind – darunter der McLaren MP4 (1984) von Niki Lauda, der Ferrari F1-87/88c (1988) von Gerhard Berger oder der Lotus 98T von Ayrton Senna aus dem Jahre 1986.

Für Formel 1 gut gesattelt

Auch heuer lautet das Anreise-Motto: „Nimm’s Rad’l“. Wer sein eigenes Fahrrad mitbringt, ist für eine angenehme Anreise zur Rennstrecke bestens gerüstet. In der Nähe des Red Bull Ring stehen zwei Park-&-Bike-Parkplätze – in Großlobming und in Weißkirchen – zur Verfügung. Die Radwege von dort bis an die Rennstrecke sind allesamt ausgeschildert. Der Radabstellplatz befindet sich direkt vor dem Eingang zum Red Bull Ring. Wer dennoch mit dem eigenen PKW unterwegs ist, sollte seine Ankunftszeit vor 07:30 Uhr wählen. Alle Informationen zur Anreise mit verschiedenen Verkehrsmitteln finden Sie HIER.

Graz gibt als Grand-Prix-Hauptstadt Gas

Unter dem Motto „Pole Position Graz“ werden im gesamten Stadtgebiet der steirischen Landeshauptstadt seit einigen Wochen zahlreiche Akzente gesetzt, um die Verbundenheit zum Rennsport auszudrücken. Öffentliche Busse sind im Design eines Formel-1-Autos gestaltet, an Haltestellen sind Boxenstopp-Crews abgebildet, ausgewählte Plätze und Straßen sind mit Fahnen mit dem Spielberg-Key-Visual geschmückt und viele Schaufenster Formel-1-gerecht dekoriert. Die Fahrgäste öffentlicher Verkehrsmittel werden ganz speziell auf die Formel 1 aufmerksam gemacht: Der bekannte Comedian Alex Kristan parodiert Niki Lauda und kündigt so die Haltestellen an. Seit einigen Wochen ist im Stadtzentrum zudem eine Ausstellung mit rund 40 Bildern des Formel-1-Fotografen Rainer W. Schlegelmilch zu bewundern. Von 19. bis 21. Juni verwandelt sich der Hauptplatz, parallel zum Rennwochenende am Red Bull Ring, in ein Fan-Areal mit Public Viewing, Pit-Stop-Game und der Ausstellung eines Formel-1-Autos.

ServusTV im Formel-1-Fieber

ServusTV widmet sich seit Anfang Juni mit zahlreichen Dokumentationen der Königsklasse des Motorsports. Von kommenden Freitag bis Sonntag bietet der Sender seinen Zusehern sehenswerte Beiträge zum Murtal, zum Stier von Spielberg, zur österreichischen Rennfahrer-Legende Jochen Rindt sowie zum Toro-Rosso-Piloten Max Verstappen. Alle Informationen zu den Sendungen sind unter www.servustv.com zu finden.

Mit der Spielberg App in Pole Position

Auch in diesem Jahr sind die Formel-1-Fans in der Steiermark mit der Spielberg App bestens informiert. Wer sich News und Details zum Programm des „Formula 1 Großer Preis von Österreich 2015“ inklusive „Boxenfunk“ zu Rennen und Wetter, Infos zur Anreise und Verkehr sowie Aktuelles über das Projekt Spielberg nicht entgehen lassen möchte, sollte unbedingt die neue Version downloaden. Bei den Hitradio Ö3 Konzerten am Freitag, 19. Juni, sowie bei den Projekt Spielberg Konzerten am Samstag, 20. Juni, ist mit einem gültigen Formel-1-Ticket freier Zutritt garantiert, es gilt: first come, first served! Einen zusätzlichen Bonus gibt es für Spielberg App User: Mit der Registrierung über die App und der Eingabe der Nummer des gültigen Formel-1-Tickets im Menüpunkt „Konzertticket“ ist die Pole-Position mit einem Platz in einem eigenen Bereich direkt vor der Bühne garantiert. So erleben die Fans am Freitag „The Boss Hoss“, „Twin Atlantic“ und „Tagträumer“, sowie am Samstag „Folkshilfe“, „The Baseballs“, und die Show von Andreas Gabalier hautnah! Alle Infos und Download der Spielberg App für iOS und Android unter www.projekt-spielberg.com/app.

F1 als Highlight im „Home of the Speedgang“

Über eine Woche lang ist die internationale Aufmerksamkeit auf den Red Bull Ring gerichtet. Mittlerweile ist „The Home of the Speedgang“ auch Gastgeber beinahe aller relevanter internationaler Rennserien. Der Kalender des Red Bull Ring garantiert von April bis September hochkarätige Rennaction mit Motorsport-Events wie dem ADAC GT Masters, der DTM, der Truck Race Europameisterschaft bis hin zur European le Mans Serie und dem Red Bull Air Race. Neben Motorsport-Highlights wird dem Publikum beim Spielberg Musikfestival heuer bereits zum dritten Mal an mehreren Tagen ausgesuchte alpenländische Volksmusik mit traditionellen und progressiven Künstlern geboten. Ab 2016 wird außerdem die MotoGP in Spielberg Fans rasanter Zweirad-Rennaction begeistern.

Tickets an den Tageskassen erhältlich

Ab Donnerstag, 18. Juni, 10:30 Uhr können sich kurzentschlossene Formel-1-Fans Tickets an den Tageskassen sichern.

Die Öffnungszeiten:
Donnerstag von 10:30 – 18:00 Uhr
Freitag von 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag von 8.00 – 18.00 Uhr (alle Kassen)
Samstag von 8.00 – 21.00 Uhr (nur Hauptkasse beim Haupteingang)
Sonntag von 8.00 – 14.00 Uhr

-  Wo befinden sich die Kassen? Den Geländeplan zum Runterladen finden Sie hier.
Eine Übersicht der Preise finden Sie hier.

ZEITPLAN AUTOGRAMM-SESSIONS

Donnerstag, 18. Juni, F1 Village:

12:25 – 12:45 Uhr: Scuderia Toro Rosso
13:05 – 13:25 Uhr: McLaren Honda
13:25 – 13:40 Uhr: Williams Martini Racing
14:45 – 15:05 Uhr: Manor Marussia
15:30 – 15:50 Uhr: Sauber F1 Team
16:00 – 16:20 Uhr: Sahara Force India
16:20 – 16:40 Uhr: Lotus F1 Team

Samstag, 20. Juni, Konzertgelände:

17:45 – 18:15 Uhr: Infiniti Red Bull Racing, Mercedes AMG Petronas
18:00 – 18:15 Uhr: Scuderia Ferrari

Sie wollen akutelle Formel 1-Storys direkt auf Ihr Handy geliefert bekommen? Dann klicken Sie einfach auf unseren Event Entry bei Facebook.

Formula 1 Grosser Preis von Österreich
News

Alle aktuellen Themen und Wissenswerte rund um den "Formula 1 Großer Preis von Österreich" am Red Bull Ring am Spielberg finden Sie hier zusammengefasst.

News
Das war der  #AustrianGP 2017 am Red Bull Ring

Das war der #AustrianGP 2017 am Red Bull Ring

Wir sagen Danke und freuen uns auf ein Wiedersehen 2018!

 Video ansehen
Der Startschuss für die Formel 1 in Österreich 2018 ist gefallen

Der Startschuss für die Formel 1 in Österreich 2018 ist gefallen

Jetzt Tickets sichern und Frühbucherbonus kassieren!

 Mehr erfahren
Das war der #AustrianGP 2017

Das war der #AustrianGP 2017

Der letzte Formel-1-Tag am Spielberg neigt sich dem Ende zu...

 Mehr erfahren
Geschwister-Power am Spielberg

Geschwister-Power am Spielberg

Alexandra ist Formula Una, ihr kleiner Bruder Valentin eines...

 Mehr erfahren
Eskort Kids 2017: Der große Tag

Eskort Kids 2017: Der große Tag

So fühlen sich Luutzen, Valentin, Felix und Mario wenige...

 Mehr erfahren
Ö3-Konzerte Tag 2: Tanzen im Mondlicht mit Passenger

Ö3-Konzerte Tag 2: Tanzen im Mondlicht mit Passenger

Der britische Singer-Songwriter war gemeinsam mit Roosevelt...

 Mehr erfahren
#AustrianGP: Jetzt wird’s ernst!

#AustrianGP: Jetzt wird’s ernst!

Der Tag vor dem Rennen: Morgendliches Hollywood-Feeling, ein...

 Mehr erfahren
Legends Parade: Warum Sie morgen dabei sein sollten

Legends Parade: Warum Sie morgen dabei sein sollten

Die Legends Parade Teilnehmer Brendon Hartley, Hans-Joachim...

 Mehr erfahren
Wetter
Ubimet
 
0°
Temperatur
0% Luftfeuchtigkeit
0% Regenwahrscheinlichkeit
0 km/h Windgeschwindigkeit
null Windrichtung
Spielberg
17. Oktober 2017
13:26 Uhr
Wetter Ubimet
0° Gefühlte Temperatur
Dein Race Team empfiehlt: null
ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.