20. Februar 2020 - 23. Februar 2020

Kleine Zeitung Tennis in the Box – Adventure Padel am Red Bull Ring

Von 20. bis 23. Februar 2020 – während der Semesterferien 2020 in der Steiermark – hält Padel Tennis in großem Stil Einzug am Red Bull Ring. Mit Spielfeldern in den Boxen der Rennstrecke werden die Garagen internationaler Motorsport-Boliden für eine Woche zum Schauplatz des ersten Padel-Tennis-Turniers am Spielberg. Tolle Preise werden unter allen Teilnehmern verlost und warten natürlich auch auf die Sieger der unterschiedlichen Kategorien. Gespielt wird in Zweier-Teams, längere Ballwechsel machen Padel zu einem hochattraktiven Erlebnis für Spieler und Zuseher!

Vier Tage sportliche Unterhaltung für die ganze Familie

Dort wo sonst die Stars wie Max Verstappen und Marc Márquez ihre Rennmaschinen abstellen, hat jetzt jeder Sportbegeisterte die Möglichkeit, selbst ein Star zu werden. In den Boxen des Red Bull Ring kämpfen im Februar 2020 nicht internationale Motorsport-Teams um den Sieg. Die Garagentore von Österreichs Grand-Prix-Strecke öffnen sich für bewegungsfreudige jeden Alters – vom Gelegenheitssportler bis zum ambitionierten Wettkämpfer. „Kleine Zeitung Tennis in the Box – Adventure Padel am Red Bull Ring“ ist der Titel dieses einzigartigen Events und das Spiel dahinter bedeutet vier Tage lang sportliche Unterhaltung für die ganze Familie.

Zeitplan für Teilnehmer und Zuseher

  Donnerstag, 20.02.2020 Samstag, 22.02.2020 Sonntag, 23.02.2020
Anmeldung / Sign-In Ab 08:00 Ab 08:00 Ab 08:00
Warm-Up 08:00-08:45 08:00-08:45 08:00-08:45
Begrüßung 08:45-09:00 08:45-09:00 08:45-09:00
Turnierstart 09:00 09:00 09:00
Rahmenprogramm 09:00-17:00 09:00-14:00 09:00-17:00
Ende Gruppenphase 15:30 12:00 15:30
Finalspiele 16:00 12:30 16:00
Siegerehrung 17:00 13:00 17:00

Änderungen vorbehalten

Freie Trainingstage zur optimalen Vorbereitung

Aufgrund der hohen Nachfrage bietet das Projekt Spielberg für alle, die die neue Trendsportart Padel Tennis ausprobieren möchten, zusätzliche Trainingstage in den Boxen des Red Bull Ring an:
-10. bis 16. Februar 2020, jeweils von 8-18 Uhr
-Freitag, 21. Februar 2020, 8-18 Uhr – inklusive Padel-Trainer vor Ort
Für „Kleine Zeitung Tennis in the Box – Adventure Padel am Red Bull Ring“ Ticketbesitzer sowie für Kinder sind alle Trainingstage kostenlos, Equipment kann vor Ort ausgeliehen werden. Damit allen Padel-Begeisterten ein Court zu Verfügung steht, bitten wir um Voranmeldung unter tennisinthebox@projekt-spielberg.com!

Padel liegt voll im Trend

Was in Spanien oder Argentinien mittlerweile zum Nationalsport aufgestiegen ist, entwickelt sich auch in Europa zu einer der beliebtesten Trendsportarten. Das "Kleine Zeitung Tennis in the Box – Adventure Padel am Red Bull Ring“ erfreut sich bereits prominenter Unterstützung, darunter Barbara Schett, ehemalige Nummer 7 der Tenniswelt und beste Österreicherin aller Zeiten im WTA Ranking: „Dynamik und Action auf engstem Raum: Padel Tennis kann ich allen, die Freude an der Bewegung haben, nur ans Herz legen! Das extrem schnelle Erlernen des Spiels und der hohe Fun-Faktor machen es auch für weniger geübte Spieler attraktiv. ‚Tennis in the Box‘ ist eine tolle Chance, um den Sport kennenzulernen!“

Zu den Tickets

Sind Sie noch auf der Suche nach einem Abendprogramm im Anschluss an einen sportlichen Tag in den Boxen des Red Bull Ring? Im Red Bull Wing steht am Freitag, 21. Februar ein besonderer Künstler auf der Bühne:

Ams
Frutura
Hofer
Mitsubishi Motors
My World
Neuroth
Steiermark
Rauch
Red Bull

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.