„Liebe Männer, Frauen können sehr wohl Autofahren!“

Mikaela Åhlin-Kottulinsky ist – noch – eine Ausnahme: Die Schwedin hat sich in der männer-dominierten Welt der Tourenwagen einen Platz in der Audi Sport racing academy erkämpft. Wir haben mit der 24jährigen über den Krone Ladies Race Day am Red Bull Ring, ihr (nicht vorhandenes) Mitleid mit Lucas Auer und die aufputschende Wirkung von Shawn Mendes gesprochen.

Servus Mikaela, es gibt noch immer viele Vorurteile, wenn es um Frauen und Motorsport geht. Ärgert dich das?

Ja klar. Ich selbst habe ja so oft gehört, dass Frauen weder Autofahren noch Einparken können. In Schweden starten wir jetzt eine Kampagne dagegen. Ich bin da in einem Film zu sehen, in dem ich drifte und dann zwischen zwei Autos parke – einfach um klar zu zeigen: Liebe Männer, Frauen können sehr wohl Autofahren!"

Gibt es deiner Meinung nach überhaupt einen Unterschied zwischen Frauen und Männern im Motorsport?

„Als Instruktorin habe ich schon bemerkt, dass Frauen meistens ein bisschen rücksichtsvoller fahren und nicht voll ans Limit gehen, während Männer gerne mal über ihre Grenzen fahren. Aber am Ende des Tages fahren beide gleich schnell.“

Das klingt aber fast so, als ob Frauen die besseren Autofahrer wären...

„Frauen fahren normalerweise einen weicheren Fahrstil, was gut für das Auto und sehr gut für die Reifen ist. Aber es gibt natürlich auch sehr gute männliche Autofahrer.“ (lacht)

Du wirst am 19. Oktober als Instruktorin beim Krone Ladies Race Day am Red Bull Ring im Einsatz sein. Warum ist dir die Förderung der Frauen im Motorsport wichtig?

„Weil es leider zu wenig weibliche Fahrer gibt. Ich will den Mädels zeigen, dass sie es schaffen können und dass sie schneller sein können, als ihre männlichen Kollegen. Diese Arbeit halte ich für ganz wichtig für die Zukunft.“

Mehr Infos zu dem Krone Ladies Race Day und der Anmeldung finden Sie hier.

Mikaela Åhlin-Kottulinsky bei den ADAC GT Masters Philip Platzer

Was ist dein wichtigster Tipp für eine junge Fahrerin, um erfolgreich zu sein?

„Du musst an dich glauben und darfst nicht zuhören, wenn dir andere einreden wollen, dass du als Frau nicht schnell genug bist. Einfach nur denken: Doch, ich kann gut Autofahren!“

Und was ist dein Tipp, um mit einem Misserfolg umzugehen?

„Baue dir ein Netzwerk von Menschen, die an dich glauben. Und wenn es dir mal keinen Spaß macht, dann gönn’ dir eine Pause und mach’ andere Dinge.“

Alle Rennfahrer wollen in die Formel 1. Du sagst: Ich will in die DTM. Was ist für dich so faszinierend an dieser Rennserie?

„Ich wollte von Anfang an immer in die höchste Klasse bei den Tourenwagen und das ist für mich die DTM. Ich bin aber bisher noch nie in einem Formel-Auto gesessen. Wenn jetzt jemand sagt, ich darf Formel 1 fahren, dann würde ich vermutlich nicht nein sagen...“

Du fährst beim ADAC GT Masters gegen den DTM-Führenden Lucas Auer. Gibt es da mehr Respekt oder gar Rücksicht beim Überholen?

„Auf der Rennstrecke ist mir völlig egal, wer mein Gegner ist. Wenn ich den Helm aufhabe, dann fahre ich mein Rennen ohne Rücksicht auf Namen oder Marken. Da habe ich auch kein Mitleid mit Lucas Auer.“

Wer ist zurzeit dein Lieblingsfahrer?

„Rahel Frey, die jetzt GT Masters fährt und früher bei der DTM war. Sie ist mein Coach bei der Audi Sport racing academy. Mit ihr als Frau kann ich super über meine Probleme reden und wir verstehen uns einfach perfekt.“

Dir ist Musik ganz wichtig. Mit welchem Song kannst du dich vor einem Rennen voll pushen?

„Das ändert sich, aber im Moment ist es Shawn Mendes mit „There's Nothing Holdin' Me Back“.“

Last but not least: Wie gefällt es dir am Red Bull Ring?

„Der Red Bull Ring ist eine von meinen Lieblingsstrecken. Ich finde den Track so geil, die Kurven sind so schön mit hoher Geschwindigkeit zu fahren, und die Umgebung ist einfach herrlich.“

Erlebnisse mit Motor

Finden Sie Ihr Fahrerlebnis

 Jetzt suchen
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.