06. Juni 2015

Bachler und Eng trotz Reifenschaden auf Platz 5

Satter Motorensound, harte Zweikämpfe, spannende Fahrerwechsel, erstklassige Rennaction und Motorsport hautnah mit offenem Fahrerlager und Pitwalk – das waren die Zutaten des ersten Renntages beim ADAC GT Masters 2015 am Red Bull Ring. Heuer sind in der „Liga der Supersportwagen“ sechs Österreicher bei den Heimrennen in Spielberg am Start. Am Samstag hatten die Lokalmatadore das Glück nicht auf ihrer Seite, vier kamen nicht ins Ziel. Der Steirer Klaus Bachler und der Salzburger Philipp Eng erkämpften Platz 5, obwohl ihnen ein Reifenschaden in die Quere kam. Das australisch-tschechische Duo David Russell und Tomas Enge fuhr den Sieg ein.

Das österreichische Porsche-Duo Klaus Bachler und Philipp Eng vom Team Schütz Motorsport hatte sich für das erste Rennen beim Gastspiel des ADAC GT Masters 2015 am Red Bull Ring die Pole Position geholt. Der Salzburger ging als Erster auf die Strecke. „Ich hatte einen schleichenden Plattfuß, wir haben es aber bis zum Boxenstopp geschafft“, so Eng nach einem im wahrsten Sinne des Wortes heißen Rennen, und er ergänzte: „Ich fahre extrem gerne daheim. Die Strecke mag ich sowieso, die Atmosphäre und das Rundherum sind jedes Mal spitze.“ Sein Partner, der Lokalmatador Klaus Bachler musste wegen des Reifewechsels zehn Sekunden länger in der Box warten, bevor er ins Rennen gehen konnte: „Das war ein turbulentes Rennen. Das Team hat einen super Job gemacht und schnell auf den Schaden reagiert“, freute sich der 23-Jährige nach einer starken Aufholjagd über den hart erkämpften 5. Platz, unmittelbar vor dem Grasser Racing Team aus Knittelfeld.

Enge und Russell siegen – keine Zielflagge für vier Österreicher
Mehr Pech hatten die übrigen österreichischen Piloten. Hari Proczyk, Daniel Dobitsch und Clemens Schmid mussten ihr Arbeitsgerät vorzeitig außer Betrieb nehmen. Der BMW-Pilot Dominik Baumann kam gar nicht erst zum Einsatz, da sein Partner Jens Klingmann (GER) den Motor bereits in der 12. Runde abstellte. „Wir hatten einen Bremsdefekt, an ein Rennen war nicht mehr zu denken“, bedauerte der Tiroler, ist aber zuversichtlich: „Das Problem ist bereits im Griff, wir werden am Sonntag wieder angreifen.“ In einem beherzten Rennen mit zahlreichen kühnen Zweikämpfen und spektakulären Überholmanövern holte sich das australisch-tschechische Gespann David Russel und Tomas Enge den Sieg am Red Bull Ring.

Schumacher in Unfall verwickelt
Zum ersten Rennen am Red Bull Ring trat am Samstag auch ein mächtiges Starterfeld der Partnerserie ADAC Formel 4 mit fast 40 Piloten an. Bei zahlreichen Zweikämpfen ging es ordentlich zur Sache. Nach 18 Runden am 4,3 Kilometer langen Kurs in der Steiermark stemmte der 17-jährige Schwede Joel Eriksson die Siegertrophäe in die Höhe. Mick Schumacher geriet gleich zu Beginn mit einem Kontrahenten aneinander und setzte seinen Boliden in einen Reifenstapel. Der Österreicher Thomas Preining belegte Rang 14. Florian Janits, der im Cockpit des heimischen Teams Lechner Racing sitzt, wurde 21. Rennaction wird den Zuschauern zudem in den Partnerserien Renault Clio Cup Central Europe, Formel Renault 2.0 und in der GT4 Euro Series geboten.

Prominente Gäste am Red Bull Ring – Motorsport hautnah
Das ADAC GT Masters 2015 in Spielberg ließen sich auch zahlreiche prominente Sportler nicht entgehen. Der DTM-Pilot Lucas Auer ist am Wochenende am Red Bull Ring zu Gast und gab beim „Meet the Drivers“ neben den Spitzenfahrern Autogramme. Motorsport hautnah gönnte sich am Samstag unter anderen der frisch gebackene österreichische Fußballmeister Martin Hinteregger von Red Bull Salzburg. Motorsport-Fans kommen auch am Sonntag in den Genuss, im offenen Fahrerlager und beim Pitwalk hinter die Kulissen des professionellen Rennsports blicken und auf Tuchfühlung mit den Supersportwagen von Audi, BMW, Lamborghini, Mercedes-Benz, Porsche 911 & Co. gehen zu können. Außerdem holt das Projekt Spielberg am Sonntag ein NASCAR aus der Garage, um während des Pitwalk eine PS-lastige Show abzuliefern. Bei freier Platzwahl auf allen geöffneten Tribünen sind auch am Sonntag Tagestickets um 20 Euro an den Tageskassen zu haben.

Details zu den Rennergebnissen vom ADAC GT Masters 2015 am Red Bull Ring finden Sie HIER

Ergebnisse von der ADAC Formel 4 finden Sie HIER

Der Spielberg

Gutscheinwelt

 Jetzt entdecken
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.