BMW-Machtdemonstration beim ersten DTM Rennen in Spielberg

Als Tabellen-Erster nach Spielberg angereist, konnte Paul di Resta (GBR) seine Führung haarscharf verteidigen. Den Tagessieg feierte Marco Wittmann (GER) und führte damit eine wahre BMW-Machtdemonstration an.  – Tickets für den DTM-Showdown 2016 in Spielberg mit dem zweiten Rennen gibt es noch vor Ort an den Tageskassen!

Die Piloten der populärsten internationalen Tourenwagenserie ließen im ersten Rennen des diesjährigen Spielberg-Wochenendes nichts anbrennen. Souverän spulten die Top-Leute 30 Runden ab. Der DTM-Champion 2014, Marco Wittmann, nutzte seine Pole Position, zeigte dem BMW-Marken-Kollegen Tom Blomqvist (GBR) über die gesamte Renndistanz den Auspuff und feierte einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Als Dritter mischte sich mit Edoardo Mortara (ITA) ein Audi-Fahrer in die BMW-Übermacht am Red Bull Ring – nicht weniger als fünf Piloten der Bayern klassierten sich unter den ersten sechs. Mit einem 7. Rang konnte der Schotte Paul di Resta seine Tabellenführung knapp gegen Edoardo Mortara verteidigen, der auf Platz 2 in der Gesamtwertung vorrückt. Das erste Heimrennen seiner zweiten DTM-Saison lief für den Tiroler Lucas Auer nicht nach Wunsch, er musste sich mit dem 21. Platz begnügen. Der große DTM-Showdown 2016 am Red Bull Ring wird am Sonntag (Qualifying 12:50 Uhr) um 15:10 Uhr ausgetragen.

Stimmen der DTM Fahrer: zum heutigen Rennen:

Marco Wittmann (GER / BMW): „Mein sechster Sieg fühlt sich ziemlich gut an. Der Schüssel zum Erfolg heute war ganz klar die Pole Position. Nach dem guten Start habe ich relativ früh feststellen können, dass es reicht. Sobald Tom und Edoardo kein DRS mehr zur Verfügung hatten, konnte ich das Rennen kontrollieren und den Sieg einfahren. Nach schwierigem Auftakt in Hockenheim ist es sehr wichtig für das Team, so zurückzuschlagen.“

Tom Blomqvist (GBR / BMW): „Von Beginn an konnte ich meine Position behaupten. Marco ist ein tolles Rennen gefahren und es war einfach nicht möglich, an ihm vorbeizugehen. Es war ein hartes Rennen.“

Edoardo Mortara (ITA / Audi): „Der Start war gut. Später konnte ich mich gegen Timo Glock hinter mir gut durchsetzen, habe keine Fehler gemacht. Ich hoffe, dass wir das Auto für morgen ein wenig verbessern können.“

Zur Bildergalerie

Kurzentschlossene Motorsport-Fans, die sich den Rennsonntag nicht entgehen lassen wollen, können sich vor Ort  noch Tickets an den Tageskassen sichern!

Öffnungszeiten Tageskassen:
Sonntag (22. Mai 2016): 08:00 – 15:30 Uhr

Weitere Informationen zur DTM am Red Bull Ring (wie Zeitplan, Geländeplan) finden Sie HIER oder über die Spielberg App.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.