Das Geheimnis des Erfolgs am Red Bull Ring: „Mehr mit Hirn als mit Herz fahren“

Darren Turner hat in diesem Jahr die legendären „24 Stunden von Le Mans“ in der Klasse GTE gewonnen. Im ersten Rennen nach diesem Triumph geht der Brite in der ELMS am Red Bull Ring an den Start. Wir haben den Aston Martin-Piloten zum Interview gebeten und mit ihm über Feiern wie ein Champion, die Zukunft der Langstrecken-Rennen, die Tücken des Red Bull Ring und den nächsten Österreicher in der F1 gesprochen.

Du hast in diesem Jahr die legendären 24 Stunden von Le Mans in der GTE-Klasse gewonnen. Welche Bedeutung hat für dich dieser Sieg?

Es ist ein fantastisches Gefühl, vor allem weil die Konkurrenz mit Ferrari, Porsche und Ford in diesem Jahr stärker als jemals zuvor war. Das Rennen 2017 war bis zur letzten Runde ein „titanic battle“, das nicht nur für die Zuseher, sondern auch für Teams und Fahrer sehr mitreißend war. Wer kann schon behauptet, die 24 Stunden von Le Mans in der letzten Runde gewonnen zu haben...  Ein wichtiger Sieg für Aston Martin und eines der schönsten Rennen meines Lebens.

Hat sich dein Rennfahrer-Leben jetzt geändert?

Der Unterschied zu anderen Rennsiegen ist, dass es nach den 24 Stunden von Le Mans viel länger gedauert hat, bis sich das Hochgefühl und die Feierlaune wieder normalisiert haben. Nach Le Mans haben wir fast drei Wochen gefeiert... das ganze Team hat eine ziemlich aufregende Zeit erlebt.

Spürst du jetzt mehr Druck, dass du am Red Bull Ring gewinnen musst?

Überhaupt nicht. Es ist ja eine ganz andere Rennserie mit anderen Teams und anderen Fahrern. Unser Ziel in der ELMS ist es, den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Mit zwei Podiumsplatzierungen sind wir auf dem richtigen Weg.

Was ist das Geheimnis des Erfolgs am Red Bull Ring?

Die Rennstrecke zählt zu meinen absoluten Favoriten im Rahmen der ELMS. Ich liebe es, hier zu fahren. Grundsätzlich ist der Red Bull Ring zweigeteilt: In der ersten Hälfte wechseln sich schnelle und langsame Passagen ab, man steht immer hart auf der Bremse, fährt die Kurven im ersten oder zweiten Gang. Die zweite Hälfte des Tracks ist dann viel flüssiger zu fahren, da muss man schnell den richtigen Rhythmus finden.

Was ist die schwierigste Stelle?

Meiner Meinung nach ist das Kurve 4 am Ende der Schönberg-Gerade. Die Ideallinie ist hier schwer zu finden und der Scheitelpunkt ist schnell verpasst. Hier sollte man mehr mit Hirn als mit Herz fahren.

Die GTE-Autos haben in diesem Jahr fast den gleichen Speed wie die LMP3-Fahrzeuge. Was bedeutet das für den Rennverlauf?

Ein Pro-Fahrer in der GTE-Klasse ist vermutlich sogar schneller wie ein Amateur-Pilot in der LMP3. Das macht die Arbeit der Fahrer nicht einfacher, weil jedes Überholmanöver fast schon strategisch geplant werden muss. Vielleicht sollte man in Zukunft darüber nachdenken, der LMP3 mehr Performance und Top-Speed zu geben. Aber für die Zuseher ist dieser enge Kampf zwischen zwei Rennserien sicher wunderbar.

Du bist ja für das Aston Martin Racing Team unterwegs. Hast du das Wohnwagen-Duell zwischen deinen „Teamkollegen“ Daniel Ricciardo und Max Verstappen gesehen? (HIER geht's zur Geschichte)

Ja, klar... ich habe mich herrlich amüsiert, ein großartiges Video. Genau solche Aktionen zeigen den Charakter von Red Bull Racing in der Formel 1: Es ist ein sehr starkes und professionelles Team, aber der Spaß darf niemals zu kurz kommen. Es gibt keinen anderen Rennstall, der seinen Fans so viel Unterhaltung bietet.

Wie beurteilst du als ehemaliger DTM-Fahrer die Leistung von Lucas Auer – ist er der nächste Österreicher in der Formel 1?

Lucas leistet großartige Arbeit in der DTM und hat sicher alle Voraussetzungen für die Formel 1. Sein Talent wird er uns bei den F1-Testfahrten im Force India in Ungarn zeigen, dann braucht er noch die richtigen Menschen um sich und genügend Support ... ich bin überzeugt, dass er diese Chance nutzen wird.

Möchten Sie über das Rennwochenende der European Le Mans Series am Red Bull Ring auf dem Laufenden gehalten werden? Die Projekt Spielberg App und der Facebook Event Entry liefern Ihnen alle Informationen dazu.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.