Die Motorsportwelt trauert um Nicky Hayden

Noch einmal verneigen wir uns vor unserem Freund Nicky, dem MotoGP-Weltmeister und Gentleman, der nach einem Radunfall viel zu früh von uns gegangen ist.

Fünf Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Italien ist Nicky Hayden mit nur 35 Jahren an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.

Die Red Bull-Familie trauert um einen Champion, um einen Gentleman am Track und einen Freund abseits der Rennstrecke.

"Erinnern wir uns in diesen schweren Zeiten gemeinsam an Nickys glücklichste Zeiten, wenn er auf einem Motorrad gesessen ist. Seit er ein Kind war, hat er davon geträumt, professioneller Fahrer zu werden und mit dem Weltmeister-Titel hat er mehr als das erreicht. Darauf sind wir unglaublich stolz. Wir erinnern uns aber auch an ‚unseren’ Nicky, daheim in Kentucky, bei der Familie. Wir alle werden ihn schrecklich vermissen."
Nickys Bruder Tommy

Unsere Gedanken sind bei seinen Geschwistern Tommy, Jenny, Kathleen und Roger, bei Nickys Verlobter Jackie und bei seinen Eltern Earl und Rose. Ihnen, sowie Nickys Freunden und Team-Kollegen im Red Bull Honda World Superbike-Team gilt unser aufrichtiges Mitgefühl in diesen schweren Stunden.

Rest – and ride – in peace Nicky.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.