19. Juli 2014

ELMS-PILOTEN STARTKLAR FÜR „VIER STUNDEN AM RED BULL RING“

Der Motorsport-Tross der European Le Mans Series (ELMS) mit 33 Boliden der Klassen LMP2, LMGTE und GTC ist am Freitag in Spielberg eingetroffen. Das Wochenende steht ganz im Zeichen des dritten Saisonlaufes „Vier Stunden am Red Bull Ring“. Über 90 Piloten haben sich heute Samstag beim Freien Training die Ideallinie der 4,3 Kilometer langen Rennstrecke in der Steiermark eingeprägt und sind bereit für den großen Showdown am Sonntag ab 14 Uhr. In der Königsklasse LMP2 peilt der ehemalige österreichische Formel-1-Pilot Christian Klien einen Heimsieg an. Motorsportfans dürfen sich bei freiem Eintritt auf das offene Fahrerlager, einen Pitwalk mit Autogrammmöglichkeit und ein packendes Rennen mit vielen Überholmanövern sowie auf die Partnerserie AutoGP World Series freuen!

Rassiger Motorensound eröffnet Rennwochenende. Heimische Motorsport-Fans kommen am Red Bull Ring bei freiem Eintritt wieder voll auf ihre Kosten. Eingeläutet wurde das Renn-Wochenende heute mit einem Training der ELMS-Partnerserie AutoGP World Series. Die Formelautos sorgten bei traumhaftem Wetter für rassigen Motorensound vor der beeindruckenden Kulisse mit dem voestalpine wing. Für das Kärntner Zele Racing Team ist Christof von Grünigen (CH) beim sechsten Saisonstopp in Spielberg am Start. Bei den heutigen Qualifyings belegte er die Plätze 6 und 8. Zweimal nicht zu schlagen war Kimiya Sato (JPN) vom Team Euronova Racing (ITA). Spannend wird es am Sonntag bereits um 8:30 Uhr beim ersten Rennen. Um 11:20 Uhr kämpfen die Formelwagen-Piloten zum zweiten Mal um den Sieg.

Trainingsbestzeit für Christian Klien. Nach Silverstone und Imola bestreiten über 90 Piloten der European Le Mans Series am Sonntag mit 33 Boliden in drei Klassen den dritten Saisonlauf in Spielberg. Beim ersten Training am Samstag hatte der Schweizer Michel Frey vom Team Race Performance (CH) den Red Bull Ring am besten im Griff. Das zweite Training dominierte der Österreicher Christian Klien (NewBlood by Morand Racing) mit seinem Morgan Judd (Nr. 43) und unterstrich somit, dass er heiß auf den Heimsieg in der Königsklasse LMP2 ist. Im Fahrerfeld mischt auch der Fußballweltmeister Fabien Barthez (Torhüter Frankreich WM 1998) in einem Ferrari der LMGTE-Klasse mit. Richtig zur Sache geht es am Sonntag zunächst beim Qualifying ab 9:30 Uhr, bevor die Ampel für die „Vier Stunden am Red Bull Ring“ um Punkt 14 Uhr auf Grün schaltet. Ein Highlight für die Fans steht zwischen 12:15 und 12:45 Uhr auf dem Programm. Beim Pitwalk haben sie die Gelegenheit, hautnah an die Boliden heranzukommen und Autogramme von den Piloten zu ergattern.

Rennaction made in Austria. Das österreichische Team AT Racing (Startnummer 56) kämpft am 20. Juli in einem Ferrari um die vorderen Plätze der LMGTE-Klasse und belegte bei den Trainings die Ränge 7 und 3. Die Österreicher Horst Felbermayr und Horst Felbermayr jr. nehmen im Porsche-Cockpit (Startnummer 77, Team Proton Competition) Platz. Sie starten mit den Trainingsplätzen 11 und 4 in den morgigen Renntag.

ZUR BILDERGALERIE

Detailergebnisse (ELMS und AutoGP) stehen unter http://elms.alkamelsystems.com zum Download bereit.

Unter www.europeanlemansseries.com sind alle Infos sowie ein Zeitplan für das Rennen am Red Bull Ring
zu finden.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.