Histo Cup 2017: Rückblick und Vorschau

Nach der Saison ist vor der Saison – das neue Jahr bringt einige Änderungen mit sich. Wir werfen einen Blick auf die vielfältigen Bewerbsklassen wie die Spezialtourenwagen oder Formel Historic, samt den jeweiligen Vorjahressiegern.

Jetzt Ticket sichern!

Das Jahr 2016 brachte einige organisatorische Änderungen: separate Rennen für Anhang K und Spezialtourenwagen (STW), das Youngtimer-Aufgebot wurde um Formel- und STW Klassen erweitert. Erstmals als eigene Langstreckenmeisterschaft wurde die Histo Cup Endurance Championship powered by „Ravenol“ durchgeführt.

Der Rückblick: ein erfolgreiche Saison

In der BMW 325 Challenge nahm im Vorjahr erstmals der Sieger des Rennfahrer-Castings von Sponsorpartner “WM-Pool” teil: Der erst 25-jährige Gottfried Pilz setzte sich gegen 160 andere Bewerber durch, sicherte sich einen Platz in der BMW 325 Challenge 2016 und zeigte der arrivierten Konkurrenz prompt, was Sache ist – Gesamtsieg für den jungen Oberösterreicher! Der Mini Cooper Cup feierte 2016 nach Vorbild der BMW 325 Challenge mit Minis der ersten beiden modernen Generationen und zehn Startern seine Premiere. Der Gesamtsieg ging hauchdünn an Hannes Auer.

Die Vorschau: Neuerungen im Jubiläumsjahr

Die Saison 2017 bringt quer durch alle Klassen eine Öffnung für jüngere Baujahre: Bei den Klassikern gilt nun das Baujahr 1985 als Grenze, die Youngtimer wurden bis inkl. 2004 erweitert. Ganz neu dazugekommen sind die Formel Young Timer für Einsitzer bis Baujahr 1998 und der Sportwagen Cup. Nach Vorbild der Classica Trophy gilt hier nicht die beste Rundenzeit, sondern die Gleichmäßigkeit. Teilnahmeberechtigt sind Sportwagen aller Marken mit Straßenzulassung.

Im Porsche Classic Cup Austria, dem Nachfolger des früheren Porsche Alpencups, treten die kultigen luftgekühlten 911er der Generationen 964 und 930 in einer serienübergreifenden Sonderwertung an. In der BMW 325 Challenge nivelliert eine Einheitsnockenwelle künftig Unterschiede in der Motorleistung, was zu einer noch ausgeglicheneren Ausgangslage und noch engeren Zweikämpfen führen wird.

Das Programm zum Auftakt

Mit drei vollen Tagen am Spielberg beginnt der Histo Cup seine 20. Saison. Freitag stehen Testfahrten am Programm, Samstag und Sonntag ähneln sich im Ablauf: Ab 8:00 Uhr ist Betrieb auf der Rennstrecke, beginnend mit Qualifyings, am Nachmittag folgen die Wertungsläufe der einzelnen Klassen. Publikumsnähe wird im Histo Cup großgeschrieben: Freier Eintritt und unbeschränkter Zutritt ins Fahrerlager bieten beste Gelegenheit, um die Boliden aus nächster Nähe zu bestaunen.

Die Klassen

Kernstück des Histo Cup ist der Anhang K – analog zur damaligen FIA-Homologation für Fahrzeuge der Baujahre bis 1985. Sie verfügen über keine aerodynamischen Anbauteile und liefern sich auf diese Art enge Windschattenduelle und den einen oder anderen gepflegten Drift. Größere technische Freiheiten gibt es bei den Spezialtourenwagen – aber auch hier muss das historische Erscheinungsbild gewahrt bleiben. Besonders beliebt beim Publikum: die Gruppe V8-Historic, in der (vornehmlich amerikanische) V8-Renntourenwagen wie Mustang, Cobra und Corvette, aber auch Europäer wie der Porsche 928 für eine donnernde Geräuschkulisse sorgen. Die Youngtimer bis 2004 lassen DTM-Flair wieder hochleben, die Touring Car Open lockt mit modernen, leistungsstarken Autos junge Fahrer und Zuschauer an. Aus den letzten beiden Klassen haben sich die eigenständigen Markenpokale BMW 325 Challenge und Mini Cooper Cup entwickelt. Darüber hinaus erfreut sich die Formel Historic mit rund 35 Monoposti und Sportwagenflundern wachsender Beliebtheit. Die Classica Trophy, in der gepflegte Oldtimer mit größtmöglicher Modellvielfalt ohne elektronische Hilfsmittel Gleichmäßigkeitsrennen bestreiten, runden das Programm des Histo Cup ab. Sehenswert, oder?

Weitere Informationen unter: www.histo-cup.at

 

Erlebnisse mit Motor

Finden Sie Ihr Fahrerlebnis

 Jetzt suchen
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.