Lucas Auer als Gaststarter beim ADAC GT Masters am Red Bull Ring

In der DTM führt Lucas Auer die Gesamtwertung an. Seinen nächsten Renneinsatz hat österreichische Shooting-Star jedoch beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring. Von 9. bis 11. Juni gibt der Tiroler am Spielberg sein Debüt in der „Liga der Sportwagen“. „Es ist immer schön, als Österreicher in Österreich zu starten. Ich mag den Kurs. Es ist toll, was dort entstanden ist“, freut sich Lucas Auer auf das Renn-Wochenende in seinem Heimatland.

Jetzt Tickets sichern

AUER GEHT MIT RESPEKT INS HEIMRENNEN

Vom ADAC GT Masters zeigt sich der 22-jährige Tiroler beeindruckt: „Ich habe die Serie zuletzt immer mehr verfolgt und riesigen Respekt vor dem gut besetzten Startfeld. Den Mercedes-AMG GT3 habe ich bisher nur einmal auf dem Lausitzring getestet. Rennen bin ich in einem GT3-Sportwagen noch nie gefahren, deshalb schon sehr gespannt, was mich erwartet.“

Unterstützt wird der Mercedes-Pilot gleich von etlichen Landsmännern: Allein im ADAC GT Masters treten mit Philipp Eng, Norbert Siedler, Chris Höher und Klaus Bachler vier Österreicher beim Heimrennen am Red Bull Ring gegen die internationale Konkurrenz an. Weitere zehn heimische Piloten starten in den insgesamt fünf Partnerserien.

DER DTM-PILOT STELLT SICH SCHNELL UM

Lucas Auer pilotiert gemeinsam mit Sebastian Asch (GER) auf dem Red Bull Ring das Fahrzeug mit der Nummer 26, das von BWT Mücke Motorsport eingesetzt wird: „Es ist immer schön, mit einem Team von Peter Mücke zusammenzuarbeiten. Ich bin schon in der Formel 3 für das Team gefahren und habe dort sehr viel gelernt. In der DTM habe ich mit dem Rennstall 2016 auf dem Lausitzring meinen ersten DTM-Sieg gefeiert.“ Schwierigkeiten bei der Umstellung vom DTM-Boliden zum bulligen GT3-Sportwagen erwartet sich Lucas Auer allerdings nicht: „Der Mercedes-AMG GT 3 fährt schon ganz anders als der Mercedes-AMG C 63 DTM, aber als Rennfahrer muss man in der Lage sein, zwischen verschiedenen Fahrzeugen zu wechseln.“

Mit seinem DTM-Boliden greift Lucas Auer im September 2017 am Red Bull Ring an. Am 23. und 24. September schlägt die DTM ihre Zelte am Spielberg auf und garantiert beim vorletzten Rennen der Saison Hochspannung im Titelkampf.

FANS ERLEBEN RENNSPORT HAUTNAH

Das Rennwochenende der ADAC GT Masters bietet fünf Partnerserien, ermöglicht den Fans beim Pitwalk und im offenen Fahrerlager einen umfangreichen Einblick hinter die Kulissen und bei „Meet the Drivers“ können sich die Zuschauer auf Autogramme und Fotos mit den Piloten freuen.

FAHRERLEBNISSE BEIM ADAC GT MASTERS

Die Besucher können an diesem Wochenende auch selbst Gas geben: In der Fahrerlebniswelt von Projekt Spielberg stehen Buggies und Landrover Defender für den Offroad-Track zur Verfügung. Auch mit Enduro- und Trial-Bikes können die Fans den Spielberg erkunden. Go-Karts stehen außerdem für echte Rennaction bereit. Hier findest du die Packages..

Zeitplan downloaden

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.