Red Bull Air Race Spielberg: Arch & Co im Anflug auf das Finale

Am Donnerstag war es soweit: Die Piloten des Red Bull Air Race sind mit ihren Maschinen am Red Bull Ring in Spielberg eingeflogen. Die Hangars sind bezogen. Das finale Rennwochenende steht unmittelbar bevor. Tags zuvor absolvierten der Lokalmatador Hannes Arch, der Franzose Nicolas Ivanoff, der Brite Paul Bonhomme sowie der Ungar Peter Besenyei einen Erkundungsflug über dem Renngelände. Der gebürtige Steirer will beim achten und letzten Rennen dem Gesamtführenden Nigel Lamb (GBR) vor Heimpublikum den ersten Platz wegschnappen und sich damit seinen zweiten WM-Titel sichern.

Das finale „Fly-In“ der Red Bull Air Race Piloten ist am Donnerstag in Spielberg über die Bühne gegangen. Die Athleten nutzten die Gelegenheit, um im Vorfeld des WM-Showdowns am Sonntag ihre Hightech-Maschinen auf Herz und Nieren zu prüfen. Alle Teams haben die Hangars am Red Bull Ring bezogen, die Athleten nahmen die Location in Augenschein und sind bereit für das Training am Freitag. Bereits am Mittwoch wurde Hannes Arch, der zwei der bisher sieben Rennen der Saison 2014 gewinnen konnte, vom Sieger des Rennens in Fort Worth, Nicolas Ivanoff, sowie vom amtierenden Weltmeister Paul Bonhomme und Peter Besenyei bei einem Erkundungsflug über dem Red Bull Ring begleitet. Nachdem in der Nacht zuvor der Sturm „Gonzalo“ mit Böen von bis zu 140 km/h über die Steiermark und die Alpen hinweggefegt war, stimmen die Wetterprognosen für die kommenden Tage zuversichtlich. Das erste Training findet am Freitag statt, am Samstag steigt das Qualifying. Der Red Bull Ring ist eine der größten Herausforderungen für die Piloten in diesem Jahr. Zwischen Start- und Ziellinie müssen die Athleten einen Höhenunterschied
von 65 Metern bewältigen.

Für alle Motorsportfans, die sich das Finale nicht entgehen lassen wollen, gibt es noch Resttickets vor Ort an den Tageskassen.

Heimrennen für Hannes Arch. Der Lokalmatador Hannes Arch freut sich sehr auf das Finale in seiner Heimat. Er kommt mit fünf Punkten Rückstand hinter dem Gesamtführenden Nigel Lamb (GBR, 53 Punkte) nach Spielberg und wird volles Risiko nehmen, um mit der Unterstützung der österreichischen Fans zum zweiten Mal nach 2008 den Titel des Red Bull Air Race zu erobern. Mit den vielen heimischen Schlachtenbummlern werden dem 47-jährigen Steirer natürlich auch seine Eltern, die im nahe gelegenen Trofaiach zu Hause sind, ganz fest die Daumen drücken. Hannes Arch weiß, dass ihm das schwierigste Rennen der Saison bevor steht: „Zu Hause zu fliegen ist immer besonders. Noch bin ich nicht nervös, aber das wird sicher am Samstag und Sonntag noch kommen. Spannung vor dem Rennen aufzubauen ist gut und wichtig, damit ich volle Leistung abrufen kann. Ich bekomme so viel positives Feedback und gute Wünsche und habe das Gefühl, dass alle hinter mir stehen. Das motiviert sehr und gibt mir Energie. Diese Atmosphäre versuche ich aufzusaugen, alles andere auszublenden, raus zu gehen und einfach schnell zu fliegen. Das ist mein Rezept hier!“

LIVE bei ServusTV. Vom finalen Rennwochenende des Red Bull Air Race 2014 in Spielberg wird bei ServusTV live und ausführlich berichtet. Das Qualifying wird am Samstag, 25. Oktober, ab 16 Uhr übertragen, das Rennen ist am Sonntag, 26. Oktober, ab 14:15 Uhr live zu sehen. Weitere Infos dazu sowie zu den Highlight-Sendungen gibt es unter www.servustv.com/airrace. Zudem zeigt ServusTV täglich bis 24. Oktober Beiträge zum Finale des Red Bull Air Race von 6:00 bis 9:00 Uhr bei „Servus am Morgen“.

Alle Infos zum Red Bull Air Race gibt es unter www.redbullairrace.com.

Der Spielberg

Gutscheinwelt

 Jetzt entdecken
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.