02. August 2015

Red Bull Pilot Mattias Ekström übernimmt DTM Führung in Spielberg

Der Audi-Pilot Mattias Ekström (SWE) hatte es in Spielberg noch nie zuvor auf das DTM-Podest geschafft. Am 2. August 2015 schlug der Schwede voll zu und jubelte nach einem schwierigen Regen-Rennen über den Sieg. Dank dieser souveränen Demonstration übernimmt Ekström auch die Spitze in der Meisterschaft. Der Österreicher Lucas Auer versöhnte sich nach einem für ihn enttäuschenden Ergebnis am Samstag (21.) mit dem sehr guten 7. Platz beim Finale seines DTM-Heimdebüts. Eine großartige Performance lieferte der Salzburger Philipp Eng im Porsche Carrera Cup Deutschland ab. Mit dem Sieg am Samstag und Rang 3 am Sonntag baut er seine Gesamtführung aus und ist bis Saisonende so gut wie nicht mehr einzuholen. Mit Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones hielt Hollywood-Glamour Einzug an der österreichischen Rennstrecke in der Steiermark. Insgesamt 52.000 Zuschauer pilgerten am DTM-Wochenende 2015 an den Red Bull Ring.

Zur Bildergalerie

Dass Motorsport-Fans hart im Nehmen sind, demonstrierten sie am Sonntag in Spielberg. Trotz eines verregneten DTM-Finales 2015 am Red Bull Ring ließen sie sich die Laune nicht verderben. Vor dem Start des Rennens rückten die Zuschauer auf der Start-Ziel-Tribüne zusammen und feuerten die Piloten von Audi, BMW und Mercedes-Benz – unter dem voestalpine wing vom Regen gut geschützt – an. Mehrere Safety-Car-Runden waren nötig, um die Strecke renntauglich zu bekommen und das große DTM-Finale 2015 am Red Bull Ring von der Leine zu lassen. Pole-Position-Mann Mattias Ekström nutzte die Gunst der Stunde, zog nach dem Startsignal auf und davon und zelebrierte einen ungefährdeten Sieg vor dem Briten Gary Paffett (Mercedes-Benz). Mit dem für den Schweden so wichtigen Triumph, gleichzeitig sein 23. Sieg in der populärsten internationalen Tourenwagenserie, durchbricht der Red-Bull-Pilot den Bann, bislang noch nie in Spielberg am Podium gestanden zu haben. Stolz nahm er die Trophäe von Hansi Hinterseer entgegen. Mit satten 25 Punkten katapultiert sich Mattias Ekström nach dem 10. von 18 Saison-Rennen an die Spitze der DTM-Wertung, vor Edoardo Mortara (ITA/Audi), der am Sonntag für den 3. Platz 15 Punkte aus Österreich mitnimmt.

Stimmen von der DTM-Pressekonferenz, Sonntag, 02. August 2015, Red Bull Ring

Mattias Ekström:Am Anfang war wirklich viel Wasser auf der Strecke und ich hatte den Vorteil, ganz vorne zu starten. Gary ist mir im Verlauf des Rennens ganz schön nahe gekommen, deshalb freut es mich, dass ich ihn dann doch auf Distanz halten konnte, weil ich weiß, dass er schnell ist. Ich träume schon lange davon, endlich hier zu gewinnen. Vor allem weil ich so viele Jahre eine tolle Partnerschaft mit der Red-Bull-Familie erleben darf und viele tolle Fans hier habe.“

Gary Paffett: „Heute Morgen hatte ich ein Lächeln auf dem Gesicht, als ich bei Regen aufgewacht bin, weil ich es liebe, im Nassen zu fahren. Als ich gesehen habe, dass Mattias davonfährt, habe ich alles gegeben, war jede Runde am Limit, und bin sehr glücklich mit dem Ergebnis. Mattias war heute nicht zu schlagen.“

Edoardo Mortara: „Das war ein schwieriger Tag. Heute konnten sehr leicht Fehler passieren und ich habe auch einen gemacht, der mich fast das Rennen gekostet hätte. Alles in allem, mit dem Sieg gestern, hatte ich ein sehr erfolgreiches Wochenende.“

Audi Sport TT Cup unter Wasser

In einem sehenswerten Rennen des Audi Sport TT Cup hatten die Skistars Marcel Hirscher, Felix Neureuther und Aksel Lund Svindal am Samstag vor tausenden Fans als Gaststarter eine tolle Leistung im Cockpit gezeigt. Der zweite Lauf am Sonntag war begleitet von starken Regenfällen und musste in der vierten Runde wegen eines Unfalls mit mehreren Fahrzeugen abgebrochen werden.

Hollywood-Stars zu Gast in Spielberg

Das Wetter spielte leider beim dritten Rennen der FIA Formula 3 Europameisterschaft am Red Bull Ring nicht mit. Nach wenig Action auf der Strecke wurde es schließlich abgebrochen, aber trotzdem gewertet. Antonio Giovinazzi (ITA) erhielt die Punkte für den Sieg, vor Felix Rosenqvist (SWE) und Sergio Sette Camara (BRA). Die Trophäen überreichte der Red-Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko. Nach Jean Reno, der im Juni 2014 beim Großen Preis von Österreich den Formel-1-Zirkus besuchte, waren am Sonntag erneut zwei internationale Top-Stars im Murtal zu Gast: Die Hollywood-Schauspieler Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones nahmen in der VIP Lounge des Red Bull Ring Platz und verfolgten den finalen Renntag des DTM-Wochenendes 2015 in Österreich.

Philipp Eng greift im Porsche Carrera Cup nach dem Titel

Der Sonntag startete ziemlich nass am Red Bull Ring. Gleich zu Beginn bestritten die Piloten des Porsche Carrera Cup Deutschland mit ihrem zweiten Einsatz an diesem Wochenende das erste Rennen des Tages. Der Österreicher Philipp Eng, der am Samstag einen Heimsieg gefeiert hatte, schoss wie eine Rakete aus der Pole Position, büßte jedoch recht bald ein paar Plätze ein. „Dank des Safety Car hatte ich die Chance, wieder aufzuschließen. Am Schluss habe ich zwei, drei Autos überholt und bin noch auf dem Podium gelandet. Es war ein super Wochenende für mich am Red Bull Ring“, freute sich der Salzburger nach seinem Heimspiel und dem 3. Platz am Sonntag. In der Meisterschaft ist der Österreicher praktisch nicht mehr einzuholen, denn vor den verbleibenden drei Rennen hat er in der Gesamtwertung mittlerweile 55 Punkte Vorsprung auf Jeffrey Schmidt (CH), der am Sonntag den Tagessieg mitnahm. Die Platzierungen der weiteren Österreicher im Porsche Carrera Cup Deutschland am 2. August in Spielberg: Christopher Zöchling fuhr auf Rang 11, Luca Rettenbacher auf Rang 17.

ERGEBNISSE, Sonntag, 02. August 2015, Red Bull Ring

DTM, Rennen 2

  1. Mattias Ekström (SWE/Audi)
  2. Gary Paffett (GBR/Mercedes-Benz)
  3. Edoardo Mortara (ITA/Audi)

Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen 2

  1. Jeffrey Schmidt (CH)              
  2. Alexander Toril (ESP)
  3. Philipp Eng (AUT)

FIA Formula 3 Europameisterschaft, Rennen 3

  1. Antonio Giovinazzi (ITA)         
  2. Felix Rosenqvist (SWE)
  3. Sergio Sette Camara (BRA)

Alle Informationen zur DTM 2015 sowie alle Ergebnisse vom diesjährigen Saisonstopp in Spielberg sind unter www.dtm.com zu finden.

Erlebnisse mit Motor

Finden Sie Ihr Fahrerlebnis

 Jetzt suchen
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.