12. September 2014

Tom Kristensen: Der Red Bull Ring ist einfach wunderbar

Die dänische Rennlegende kommt am 12.9. in die Steiermark und schwärmt von der Formel 1-Strecke in Spielberg.

Tom Kristensen hat seinen Platz in der „Hall of Fame“ des Motorsports sicher. Kein Pilot fuhr beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans so oft auf Platz 1 wie der Däne – zwischen 1997 und 2013 konnte er den Race-Klassiker neun Mal gewinnen. Gleiches gilt auch für das 12-Stunden-Rennen von Sebring. Mit 6 Siegen ist Tom Kristensen so erfolgreich wie kein anderer Pilot.

Tom Kristensen ist aber nicht nur einer der erfolgreichsten Rennfahrer seiner Zeit, sondern auch Botschafter für das Projekt Spielberg, speziell für die DTM und European Le Mans-Series am Red Bull Ring. Am Freitag, den 12. September, kommt die Rennlegende für eine Autogrammstunden in den neuen Interspar Graz-Nord. Beginn ist um 14 Uhr.

Wir haben die geplante Kurzvisite von Tom Kristensen in der Steiermark genutzt, um mit ihm über den Red Bull Ring in Spielberg zu reden:

Du warst in deiner langjährigen Rennfahrerkarriere schon mehrmals zu Gast in Spielberg. Was macht für dich die Strecke so besonders?
Sie ist einfach wunderbar! Ich bin sie ja auch vor dem Umbau, also vor 2004, mehrmals gefahren. Besonders auffällig sind natürlich die Höhenunterschiede, die für alle Rennfahrer eine besondere Herausforderung bedeuten.

Welche Herausforderungen meinst du da konkret?
Das Anbremsen und das Herausbeschleunigen aus den Kurven ist sehr speziell und erfordert ein ganz besonderes Setup. Die Strecke erinnert mich, was das betrifft, ein bisschen an Spa-Francorchamps – übrigens auch was die Natur rund um die Strecke betrifft.

Wann warst du zum ersten Mal in Spielberg am Start?
Das ist schon eine Zeit lang her, bei einem meiner ersten Formel-3-Rennen Anfang der 90er (Kristensen gewann 1991 die Formel-3-Weltmeisterschaft; Anm.). Die Strecke war damals aber sehr ähnlich wie die heutige, die man noch etwas verbessert hat. Und jetzt ist der Kurs natürlich ein Autodrom mit vielen wunderbaren Tribünen. Trotzdem hat man bei den Umbauarbeiten Respekt vor der umliegenden Natur bewiesen, was ich sehr wichtig finde.  Es kommt heute noch vor, dass man in der Umgebung schon hin und wieder ein paar Kühe sieht (lacht).

Was sind die wichtigsten Kriterien, um in Spielberg um den Sieg mitfahren zu können?
Ein gutes Auto reicht hier nicht aus – man muss fahrerisch herausragend sein. Ich meine damit wieder das Anbremsen und Herausbeschleunigen aus den Kurven, vor allem im ersten Streckensektor, und natürlich die Höhenunterschiede. Da braucht man schon ein besonderes Können, Mut und muss bereit sein, an sein Limit zu gehen.

Welche Streckenpassage hat dir immer besonders viel Spaß gemacht?
Die alte Bosch Kurve, die aber mittlerweile etwas umgebaut wurde und anders heißt (Rauch Kurve; Anm.).

Warum gerade dieser Streckenabschnitt?
Das war eine langgezogene Kurve, wo du mit Highspeed hingekommen bist und scharf abbremsen musstest. Da hat man schon besonderen Mut und viel Vertrauen in das Auto gebraucht. Man musste sich in die Kurve quasi reinschmeißen, mit einem kleinen Drift, und mit dem Gasfuß das Auto kontrollieren. Und es ging da nicht nur darum zu agieren, sondern auch zu reagieren, weil du jede Runde ein bisschen anders durch die Kurve gekommen bist, mal besser, mal schlechter. Solche Kurven machen Spaß, weil man unheimlich viel Leidenschaft braucht. Außerdem erkennt man in solchen Kurven gut, wer ein guter und wer ein hervorragender Rennfahrer ist.
 

Der Spielberg

Gutscheinwelt

 Jetzt entdecken
News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

ABT
Earwear
Jaguar - Land Rover
OMV
Pewag
Pirelli
Rauch
Red Bull Mobile
Remus
Steiermark
Tag Heuer
voestalpine
Uniqua

Newsletter

Welchen Newsletter möchten Sie abonnieren?

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter.
Motorsport
2-Rad Motorsport
Offroaderlebnisse
Kulinarik
Kunst & Kultur
Veranstaltungen & Events
Outdoor & Freizeit
Wellness & Entspannung
Jagen & Fischen
Reiten
Golfen
Familienangebote
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.