Das DTM-Feeling ist zurück am Spielberg!

Am Freitag startete die populäre GT3-Rennserie auf dem Red Bull Ring in die zweite Saisonhälfte. Mit 1:29,275 Minuten brannte Liam Lawson beim Abschluss-Training im Ferrari von Red Bull AF Corse die Bestzeit in den Asphalt.

Motorsport-Fans erwartet im Herzen der Steiermark in den nächsten beiden Tagen packendes Racing mit internationalen Top-Piloten in traumhaften Sportwagen mit klingenden Namen wie Audi, BMW, Ferrari, Mercedes oder Lamborghini, die in harten Manövern um jeden Millimeter kämpfen. Den Anspruch auf das Siegerpodest erhebt ein Großteil des extrem dichten Fahrerfeldes, das oft nur innerhalb einer Sekunde aufgefädelt ist. Um den Sieg bei den DTM Rennen wird am Samstag und Sonntag ab 13:00 Uhr gekämpft!

Infos zum Programm gibt’s hier!

Für beide DTM-Rennen am Spielberg können sich Fans am Samstag und Sonntag ab 8:00 Uhr Tickets an den Tageskassen sichern!

Offenes Fahrerlager & großartiges Rahmenprogramm für Besucher

Ein offenes Fahrerlager und Racing in Reinform sind am Red Bull Ring bei insgesamt acht Rennen, drei Rahmenserien, Drift Shows, Pitwalks und beim „DTM Electric Power Run“ garantiert. In der DTM Trophy gehen Laura Kraihamer und Florian Janits bei ihren Heimrennen mit je einem KTM X-Bow GT4 an den Start. Rennaction wird den Fans zudem im BMW M2 Cup und in der DTM Classic mit legendären Rennwagen aus der DRM-Ära geboten.

Gemeinsam mit Alexander Albon (AlphaTauri AF Corse) eröffnete der Österreicher Lucas Auer sein Heim-Rennwochenende beim DTM Talk:

Alexander Albon (THA / Ferrari): „Der Sieg am Nürburgring war super für uns. Ich lerne das Auto immer besser kennen, vor allem was die Reifen und die Balance anbelangt. Natürlich ist es mit Red Bull ja auch ein Heimrennen für uns und es schaut gut aus für das Wochenende. Der Red Bull Ring ist einer der besten Tracks, die wir haben. Die Höhenunterschiede mag ich sehr. Jeder Fahrer freut sich darauf, hierher zu kommen. In einem GT-Auto ist der Kurs besonders herausfordernd und man kann Teile der Strecke nutzen, die mit einem F1-Auto nicht möglich sind. Unser Ferrari fährt richtig gut über die Kerbs. Es gibt nicht unbedingt eine Alles- oder Nichts-Kurve. Entscheidend ist, auf der gesamten Runde in einen Flow zu kommen. Schon ein kleiner Fehler kann zu viel sein.“

Lucas Auer (AUT / Mercedes-AMG): „Bei den letzten Rennen hatten wir schon Fans auf den Tribünen, jetzt sind sie auch zurück im Fahrerlager. Das freut mich besonders nach so langer Zeit. Die Heimrennen auf dieser tollen Rennstrecke sind mein persönliches Highlight. Das gesamte Umfeld ist einmalig. Ich werde das Wochenende richtig genießen. In der ersten Saisonhälfte hat die Konstanz noch gefehlt. Das Feld liegt knapp beisammen, wir werden harte Rennen sehen. Überholen ist auf diesem Kurs absolut möglich und ich werde natürlich mein Bestes geben!“

DTM-Termin 2022 am Spielberg fixiert

Noch bevor die GT3-Asse auf dem Red Bull Ring ihre ersten Comeback-Runden absolvierten, stand auch schon der Termin für 2022 fest. Nächstes Jahr gastiert die DTM von 23.bis 25. September – zwei Wochen vor dem Saisonfinale am Hockenheimring – wieder am Spielberg.

Die folgenden Zutrittsrichtlinien gelten für Besucher

Bei jedem Erst-Zutritt zum Veranstaltungsgelände pro Tag (ab einem Alter von 12 Jahren) ist ein gültiger Nachweis über die Erfüllung der 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen) erforderlich.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

Ams
Ams
Frutura
Frutura
Mitsubishi Motors
Neuroth
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.
 

Bitte klicken Sie auf 'Ich bin kein Roboter' um das Captcha zu lösen.