Marc Márquez im F1: „Ein richtiger Vollprofi eben!“

Der 4-fache MotoGP-Weltmeister hat sich heute einen absoluten Kindheitstraum erfüllt. Den ganzen Tag lang gab er in einem waschechten Formel-1-Auto Gas und testete im Toro Rosso seine Grenzen aus. Unter den wachsamen Augen des ehemaligen F1-Piloten Mark Webber lieferte Márquez den anwesenden Fans eine Show der Extraklasse.

Auch auf vier Rädern schnell

Zwei Tage nach seinem Einsatz in Mugello wechselte der Spanier von den gewohnten zwei auf vier Räder. Nach dem ausführlichen Briefing von Instruktor Mark Webber ging es bereits mit den ersten Einführungsrunden los. Der Zweirad-Hero wurde von Runde zu Runde sicherer und zeigte, dass ihm der Motorsport im Blut liegt. „Marc hat mir den Job als Instruktor sehr leicht gemacht. Er hat immer die richtigen Fragen gestellt und sich von Runde zu Runde gesteigert. Ein richtiger Vollprofi eben!“, so das begeisterte Fazit seitens Webber. „Es war schon immer mein Traum, das schnellste Auto der Welt zu fahren. Ich hatte großen Respekt im Vorfeld, habe auch schlecht geschlafen. Aber am Ende war es eine unglaubliche Erfahrung, ein absolutes Highlight meiner Karriere“, grinste Marc Márquez nach den ersten Runden von einem Ohr zum anderen.

Experten unter sich

Zusätzlich zu den beiden Top-Fahrern gesellten sich noch Dr. Helmut Marko und Niki Lauda zum hochkarätigen Media Talk, der von über 70 Journalisten aus aller Welt verfolgt wurde. Dabei wurden nicht nur die aktuellen Runden am Red Bull Ring besprochen, sondern auch über so manche Themen der Formel 1 und MotoGP gefachsimpelt. „Marc hat heute eine unglaubliche Leistung gezeigt“, gab sich Niki Lauda begeistert vom spanischen Ausnahmetalent. Auch Dr. Helmut Marko blickt mehr als zuversichtlich in den weiteren Werdegang des 25-Jährigen: „In den kommenden Jahren wird er noch viele Rekorde in der MotoGP aufstellen“.

Motorsport zum Anfassen

Als Dank für die zahlreiche Teilnahme der Fans am Event, nahm sich Marc Márquez auch Zeit für das eine oder andere Erinnerungsfoto und Autogramme.  Vom 10. bis 12. August wird er erneut am Red Bull Ring Gas geben und tausende Fans beim „eyetime Motorrad Grand Prix von Österreich 2018“ begeistern. Beeindruckende Formel-1-Boliden gibt es wieder beim „Formula 1 eyetime Großer Preis von Österreich 2018“ zu sehen, wo sie von Top-Piloten wie Daniel Ricciardo, Max Verstappen und Lewis Hamilton üben den Asphalt gejagt werden. Neben spannenden Rennen wartet außerdem bei beiden Veranstaltungen ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Besucher.

News & Events
Aktuelles

Alle aktuellen Themen rund um den Spielberg finden Sie hier zusammengefasst. Von Veranstaltungen über akustische und kulinarische Meilensteine, bis hin zu saisonalen Highlights und Neuigkeiten zu Motorsport-Themen sind hier alle wichtigen Informationen vertreten.

Ams
Ams
Frutura
Hofer
Mitsubishi Motors
My World
Neuroth
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.