Das Warten hat sich ausgezahlt: Mit ADAC GT Masters Rennaction kehren Fans zurück an den Spielberg!

Nach Verschiebung des Frühjahrs-Termins gastiert das ADAC GT Masters von 16. bis 18. Oktober auf dem Red Bull Ring und die Fans sind live vor Ort dabei!

Mit österreichischen Piloten traditionell stark besetzt ist dieses Rennwochenende mit purer Rennaction ein Fest für heimische PS-Anhänger. Die Supersportwagen-Liga wird flankiert von der ADAC Formel 4, dem Porsche Carrera Cup Deutschland, der ADAC TCR Germany und der ADAC GT4 Germany.

Doppelte Rennaction

Fahrerwechsel während der Rennen und ein dichtes Starterfeld sorgen auf dem steirischen Asphalt für spannenden Motorsport mit heißen Zweikämpfen. In beiden Meisterschafts- Läufen am Samstag, 17. Oktober, und am Sonntag, 18. Oktober, lassen PS-Schönheiten mit wuchtigen Namen wie Audi R8 LMS, Bentley Continental GT3, BMW M6 GT3, Corvette C7 GT3-R, Lamborghini Huracán GT3 Evo, Mercedes-AMG GT3 und Mercedes-AMG GT3 Evo oder Porsche 911 GT3 R ihre rund 600 PS auf dem Red Bull Ring wirken. Showeinlagen mit drei Tragschraubern zeigen die „Red Bull Rotorwings“ über dem Spielberg.

Das Heimrennen in der Liga der Supersportwagen für…

Porsche-Experte Klaus Bachler aus Unzmarkt sowie die Knittelfelder Lokalmatadoren-Mannschaft Grasser Racing Team, das dem Tiroler Clemens Schmid dieses Jahr einen der drei Lamborghini Huracán GT3 Evo anvertraut. Rot-weiß-Rote Verstärkung bekommen sie durch den Niederösterreicher Max Hofer und die beiden Wiener Mick Wishofer und Constantin Schöll.

Klaus Bachler / ©Philip Platzer

Das ADAC GT Masters Gastspiel ist 2020 das einzige Motorsport-Event mit Publikum am Spielberg. Wer diese einmalige Chance auf Rennaction hautnah im steirischen Murtal nicht verpassen will, sollte sich Wochenend-Tickets um 40 Euro und Tages-Tickets um 25 Euro gleich hier sichern!

COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen:

Für alle Besucher gelten die bereits bekannten und gelebten COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Der Zutritt zum Fahrerlager ist aufgrund der aktuellen Situation und der restriktiven gesetzlichen Vorgaben in diesem Jahr leider nicht möglich. Im Freien muss Mund-Nasen-Schutz nur getragen werden, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Auf den geöffneten Tribünen ermöglicht jedoch die sitzplatzgenaue Buchung ausreichend Raum zwischen nicht zusammengehörigen Fans und Besuchergruppen.

Hotels

Entdecken Sie unsere Hotels

 Jetzt entdecken
Ams
Ams
Frutura
Hofer
Mitsubishi Motors
My World
Neuroth
Rauch
Red Bull
Steiermark

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder unterhalb aus, um sich für unseren Newsletter anzumelden.

Vielen Dank. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.
Ich bin ein Firmenkunde.
Ich abonniere den Projekt Spielberg Newsletter und möchte regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Events von Projekt Spielberg informiert werden. Sollte ich meine Meinung ändern, kann ich mich jederzeit unter office@projekt-spielberg.com wieder abmelden. Ich stimme der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzrichtlinien zu.