// GTM Containers

Sports Car Challenge

Sports Car Challenge – das bedeutet Geschwindigkeit pur

 

Stolze 21 Jahre lang begeistert die Sports Car Challenge bereits die Zuschauer an den Rennstrecken in ganz Europa. Keine Serie für offene Sportprototypen besteht so lange und konstant wie die SCC. In diesem Jahr kooperiert die SCC mit der P9 Challenge (eine GT-Serie mit Marken wie Ferrari, Porsche und Lamborghini), so dass auf der Rennstrecke ein Hauch von Le Mans Feeling entsteht. Ein einzigartiges Spektakel für PS-Fans im Windschatten der Truck Race Trophy!

Sports Car Challenge

Sports Car Challenge – das bedeutet in erster Linie Geschwindigkeit pur. Denn die offenen Sportprototypen der Division 1 verfügen bei nur etwa 800 Kilogramm Gewicht über eine Leistung von an die 500 Pferdestärken. Die Chassis liefern Hersteller wie Norma oder PRC. Übrigens: Pedrazza Racing Cars, kurz PRC, wurde einst vom österreichischen Bergkönig Walter Pedrazza gegründet.

 

Beim Reglement bleibt im Grunde alles beim Alten. In der SCC werden die Sportprototypen an den Start gehen, die P9 Challenge begeistert Fans mit GT-Fahrzeugen. In der Saison 2017 werden an sechs Wochenenden Rennen auf sechs europäischen Rennstrecken gefahren, der Auftakt erfolgt im Rahmen der Truck Race Trophy am Red Bull Ring.

 

www.sportscarchallenge.at